Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > sonstiges > Zum Forum
Registrierung mit kompletten persönlichen Daten?
Gast (Loeti)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.06.2011

Hallo,

habe gerade mal geschaut wie das hier mit der REgistrierung funktioniert und war dochschon fast entsetzt was dort alles zwingend erforderlich ist.
Fehlt eigetnlich nur die Konfektionsgröße der Unterwäsche und die Fragen nach Religion und sexueller Neigung.
In der Regel komme ich in den meisten Foren mit einem Nickname und einer gültigen Mailadresse aus.
Wozu werden hier die anderen Daten wie Realname und vollständige Adresse benötigt?
Kann der Betreiber dieses Forums für die Sicherheit der Daten garantieren?

Wünsche allen noch einen schönen Restsonntag!
Man liest sich
Dieter
aka
Loeti



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 9
Gast (Loeti)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.06.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilm T. Klaas vom 11.06.2011!  Zum Bezugstext

Hallo und ein frohes Pfingstfest!

Was verstehe ich unter Datensicherheit?
Das Daten die ich nicht einfach so veröffentlichen will, oder die nicht in einen von mir nicht gewünschten Zusammenhang gebracht werden sollen, zu 100% sicher sind.
Das dies nur Daten sein können die ich dann garnicht, oder nicht im unerwünschten Zusammenhang veröffentliche sein können ist mir klar.

Persönliche Daten sind für mich halt Dinge wie der echte Name und die zugehörige Adresse.
Sicherlich kann man diese Daten mit nur wenig Geschick in meinem Falle, aber auch bei vielen anderen Internetnutzern sehr einfach ermitteln, aber muss ich meine Daten deshalb jedem hinterherwerfen?

Das eine Registrierung in einem Forum Vertrauenssache ist halte ich für relativ. Denn das Vertauen muss mit zunehmendem Datenstand zunehmen, ich für meinen Teil habe bisher Aktivitäten in Foren die Realname und Adresse verlangten abgelehnt.
Denn wozu braucht ein Forenbetreiber diese Daten?
Um seine Neugier zu befriedigen?
Um die Daten zu handeln?
Um unerwünschte Werbung zu versenden?
Für die Sicherheit des Betreibers macht ein sperren des Gastzuganges Sinn und das loggen der IP-Adresse, alle anderen Daten kann man sich schließlich zurechtlügen (was nicht mein Ding ist).
Hier hat mich halt das Thema und die fragwürdige Möglichkeit als Gast zu schreiben gehalten.

@anton oder wie auch immer: Du hast sicherlich Sinn und Zweck eines Forums nicht verstanden. Für den Fall das du in Sachen Nettiquette, Foren, Moderation und Administration Nachhilfe benötigst stehe ich dir gerne zur Verfügung. Mail an: anton@istsuper.net

Achja und es heißt richtig

Gruß Dieter
aka (also known as)
Loeti
Wilm T. Klaas
wilmwasser.de
(Administrator)

  11.06.2011

Hallo Loeti,

zunächst danke für den Hinweis, die notwendgen angeben bei der Registrierung mal neu zu überdenken.

Ob die Daten bei uns sicher sind?
Unsere Forensoftware ist nicht von der Stange, selbst alle Schwesterforen befinden sich auf unserem Server.
Somit ist eine systematische Schwachstellensuche durch Hacker (wie bei sonst fast allen Foren möglich) bei uns eben nicht möglich.

ABER 100%ige Sicherheit gibt es nicht, auch bei uns nicht! Was aber bitte verstehen Sie unter komplette persönliche Daten?

Lediglich die Mailadresse zur Registierung sowie Namen und Anschrift wird verlangt. Gedacht ist der Registrierte Zugang eben für die Leute die Vetrauen ins Forum haben. Die postalische Adressen werden für die derzeit deaktivierte Funktion "Postident" abgefragt.

Was den Datenschutz angeht, steht dieses Forum (so behaupte ich) recht weit vorne, oder kennen Sie sonst noch andere Foren in denen es ohne jegliche Registrierung möglich ist Beiträge zu verfassen? Mehr Datenschutz geht nicht ;-)

Ich werde mir heute aber nochmal die Anmeldefunktion zur Brust nehmen und schauen, was Verbesserungswürdig ist, die Adresse werde ich aber vermutlich drin lassen.

Gruß Wilm T. Klaas

Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  11.06.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von anton lang alias Loeti vom 11.06.2011!  Zum Bezugstext

Lieber Leser,

der untenstehende Beitrag von "Loeti" ist unter Verwendung des Namens von anton lang, wenn der Name echt ist, was derzeit geprüft wird, verfasst worden. Die anderen Beiträge  von Loeti sind jedoch von einem anderen Verfasser.

Das ist so ziemlich das dreisteste, was ich bisher in meiner Tätigkeit als Moderator erlebt habe.

Der zuständige Administrator ist momentan leider in Urlaub, wird aber dem Spuck hoffentlich bald ein Ende machen.

Frohe Pfingsten

Lothar Gutjahr
Gast ( anton lang alias Loeti )
(Gast - Daten unbestätigt)

  11.06.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Rainer Kluth vom 05.06.2011!  Zum Bezugstext

Nun schlüpft "anton drecksack" schon wieder in eine falsche Identität:

einfach kaum zu glauben diese Dreistigkeit

Und schon haben wir den Fall eines Datenmissbrauches hier im Forum.
Da schreibt der Moderator private Daten vom "anton" auf den Zeitungsrand,  der "anton" ist nun raus aus der Registrierung, Teile seiner Privatdaten werden aber trotz Löschung weiterverwendet und sogar für die Öffentlichkeit zugänglich, hier im Forum gepostet.

Wegen solcher Sachen meine ursprüngliche Frage.

Man liest sich

Dieter   ala    Loeti
**********************************************************
Oh Anton kann jetzt plötzlich Groß-und Kleinschreibung!
**********************************************************
Mach nur so weiter anton, dann wandert mein Zeitungsrand und der ganze Zirkus hier doch noch an die Staatsanwaltschaft.

Gruß Lothar

*****************************************************


Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  07.06.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Loeti vom 06.06.2011!  Zum Bezugstext

Ja danke für die Info Löti,

dachte zunächst an einen Besucher aus einem Elektronikforum, der dort so genannt wird.

LG  Lothar
Gast (Loeti)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.06.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 06.06.2011!  Zum Bezugstext

Hallo Lothar,

da ich nicht aus dem englischsprachigen Raum komme weniger Plumber, eher Gawasch ;-)
Oder wie man hier in der Region auch sagt Löti eben....

Wünsche noch ein guts Nächtle!
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  06.06.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Loeti vom 05.06.2011!  Zum Bezugstext

Loeti >>> Loetauge ? oder ein Plumber?

LG Lothar
Gast (Loeti)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.06.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Rainer Kluth vom 05.06.2011!  Zum Bezugstext

Hallo Rainer,

vielen Dank für deine Antwort.
Sicherlich muss ein Forenbetreiber auch, oder vor allem auf seine Sicherheit achten.
Aber was hilft ihm das Abfragen von persönlichen Daten, die er nicht ohne weiteres verifizieren kann?
Die Prüfung einer Mailadresse ist in fast jeder Forensoftware standardmäßig hinterlegt, eine Speicherung der IP-Adresse ebenso.
Wozu also die anderen Daten?
In Zeiten wo Nutzerdaten selbst bei Branchenriesen geklaut werden sollte doch jeder Forenbetreiber auch an die Sicherheit der Daten seiner Nutzer denken.
Solch Datensammelei ist sonst nur bei den Datenhändlern der "social Networks" üblich.

Was die Sicherheit des Forenbetreibers angeht, so untergräbt er sie ja mit der Möglichkeit des Gastzuganges selber.

Darum halt meine Frage ;-)
Rainer Kluth
rainer.kluthgmx.net
(gute Seele des Forums)

  05.06.2011

Hallo Loeti,

ein Forenbetreiber hat es heute nicht leicht.
Da er in einem gewissen Grad für die im Forum stehenden beiträge haftbar ist, möchte er gerne wissen wer denn da schreibt.
Hier im Forum gibt es natürlich auch den weitestgehend anonymen Gastzugang. Der ist zwar schön für den Verfasser, für den Forenbetreiber ist er aber aus besagtem Grund mit einem Risiko behaftet.

Abschliessend noch die Anmerkung das man sich in den meisten seriösen Foren registrieren muss.


Gruß

Rainer



Werbung (2/4)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas