Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Loewe WL1000 defekt?
Poddi
(Mailadresse bestätigt)

  29.06.2014

Hallo
Bei meinen Eltern ist im Keller eine alte Kolbenpumpe - Loewe WL 1000 im einsatz.Sie wird für die Gartenbewässerung benutzt.Ich habe oben des öfteres die beiden Schrauben gelöst und Wasser nachgefüllt.Dann die Pumpe wieder an gestellt und Den Kessel volllaufen lassen.Das Ergebnis - Fast voller Kessel mit 3bar druck.Wenn wir dann anfangen zu wässern geht es aber nur ca. 1 Minute gut.Dann lässt der Druck nach und wird auch nicht mehr und baut sich auch nicht wieder auf.Wenn ich dann wieder die beiden schrauben der Pumpe öffnen ist das wasser wieder weg und beim öffnen entweicht auch etwas luft.
Kann mir da jemand weiterhelfen was das Problem sein könnte?
Hier ein paar Bilder der anlage.

http://imgur.com/a/SDVvY#4



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Poddi
(Mailadresse bestätigt)

  15.07.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp-s vom 29.06.2014!  Zum Bezugstext

Hallo
Entschuldige für die späte Rückantwort.Ich habe die Bilder gemacht von der Leitung.Habe auf zweien der Bilder die richtige Leitung markiert. Grüße

http://imgur.com/a/K11wa
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  29.06.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Poddi vom 29.06.2014!  Zum Bezugstext

Hallo Poddi  bei Bohr und Schachtbrunnen ist  es üblich dass  das RV auch das Bodenventil genannt im Brunnen am Anfang der Saugleitung montiert   wird um um ein  absacken  der Wassersäule  zu verhindern. Du schreibst ja selbst das du immer wieder Wasser  in die Pumpe einfüllen musst  damit die Pumpe ansaugt  daher ist anzunehmen  dass die Saugleitung ist  undicht ist bzw.   kein Bodenventil vorhanden ist.
mfg  Sepp
Könnest du ein  Foto von der  Saugleietung zwischen Pumpe und Mauer einstellen?
Poddi
(Mailadresse bestätigt)

  29.06.2014
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp-s vom 29.06.2014!  Zum Bezugstext

Das weiß ich leider nicht.Das haus ist gemietet.Das Ventil müsste dann ja zwischen pumpe und leitung,die aus der mauer kommt sein? Oder wie finde ich das heraus?
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  29.06.2014

Hallo Poddi ist  bei deinem  Brunnen ein   Bodenventil vorhanden   oder ist das RV  direkt an  der Pumpe.
Allerdings  denke ich auch dass die Wasserzuführung zur Pumpe  zu    gering ist.
mfg  sepp



Werbung (2/4)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas