Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30300 Antworten
Zurück zur Übersicht! FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Welche Tauchdruckpumpe könnt ihr empfehlen?
Rombi
(Mailadresse bestätigt)

  30.07.2017

Meine Schwiegereltern haben einen relativ tiefen Brunnen im Garten (die genaue Tiefe weiß ich leider nicht) und möchten sich eine Tauchdruckpumpe zulegen. Ich habe mich ein wenig in das Thema eingelesen und generell wird viel Gardena und Einhell empfohlen. Was haltet ihr von der hier vorgeschlagenen Pumpe von Gardena: http://www.gartengalaxie.de/tauchdruckpumpe/

Die ist auf mehreren Seiten ganz gut weggekommen. Vielleicht hat jemand auch noch eine etwas günstigere Alternative, die zuverlässig arbeitet. Ist ja dann doch eher der Porsche unter den Pumpen, zumindest was den Preis angeht.

Danke im Voraus.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  31.07.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Rombi vom 31.07.2017!  Zum Bezugstext

Hallo an ein dünnes Seil /Schnur einen dünnen Holzstab  Holzleiste  anbinden und in den Brunnen hinunterlassen  hast du Wasser erreicht wird die Schnur locker .Der Stab zwar etwas untergehen beim dem herausziehen siehst du wie weit das Wasser unten  ist. Unbedingt dazu einen etwas angewitterten dadurch erkennt du an besten die nasse Stelle am Stab  2m lang sollte er aber sein. Zwar ist das ganze ungenau  für diene zweck reicht das aber dei Latte am   Seil gut befestigen Ein Spagat ist  zu schwach dazu
mfg sepp
Rombi
(Mailadresse bestätigt)

  31.07.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp-s vom 31.07.2017!  Zum Bezugstext

Hallo Sepp,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Für einen Anfänger wie mich. Wie messe ich am besten die Wassertiefe? Ich werde dann wohl noch einmal zu meinen Schwiegereltern fahren und das ganze Ausmessen müssen.
sepp-s
(Mailadresse bestätigt)

  31.07.2017

Hallo Rombi"!
um eine Empfehlung zu erhalten musst du  erst mal wissen wie tief das Wasser unten ist und den Durchmesser der Bohrung bekanntgeben.
mfg Sepp



Werbung (2/4)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas