Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6200 Themen und 30300 Antworten
Zurück zur Übersicht! FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
Kaltes Wasser aus Warmwasserleitung stinkt bzw. schmeckt sel
luck3rhoch3
(Mailadresse bestätigt)

  29.08.2017

Hallo zusammen,

seit Mai wohne ich in einer Dachgeschosswohnung und hatte nie Problem mit meinem Wasser.

Seit einigen Tagen riecht und schmeckt das Wasser aus dem Wasserhahn meiner Küchenspüle sehr seltsam, instinktiv könnte man sagen, es hat etwas von "staubig".

Dieses Phänomen tritt allerdings nur dann auf, wenn ich den Wasserhahn seit einigen Stunden nicht benutzt habe. Es betrifft auch nur die ersten Sekunden und auch nur die Warmwasserleitung. Drehe ich die Armatur auf komplett kalt, riecht es nicht. Drehe ich auf Warm, merke ich schon den Geruch. Sobald das Wasser dann warm kommt, verschwindet auch der Geruch und bleibt die nächsten Stunden auch aus.

Andere Mieter des Mehrparteienhauses haben dieses Problem NICHT.

Auch im Badezimmer kann ich weder am Waschbecken noch an der Dusche komischen Wassergeruch feststellen.

Das erste mal ist es mir aufgefallen, als ich Nudeln gekocht habe und den Topf schon vorm Aufdrehen des Wassers unter den Hahn gestellt habe.
Die Nudeln konnte ich danach wegwerfen, da sie den seltsamen Beigeschmack hatten.

Womit kann dies zusammenhängen? Wären es Bakterien im Wasser, wären doch die anderen Mieter auch betroffen, oder?
Die Armatur (30 €)ist mit einem Verlängerungsstück (7€ vom Baumarkt) angeschlossen. Kann es an diesen Komponenten liegen? Finde ich eher unwahrscheinlich, da beide Leitungen mit den gleichen Verlängerungen angeschlossen sind, aber nur die Warmwasserleitung betroffen ist. (Außer, es hängt mit der Wärme zusammen... :/ )

Ich bin für Ratschläge sehr dankbar.

Danke :)



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Wasserbockhart
(Mailadresse bestätigt)

  08.09.2017
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von gnagflow vom 06.09.2017!  Zum Bezugstext

Hallo zusammen,
mich hat der ablauf auch schon mal irritiert.einach mal stoppsel rein bischen wasser drauf warten und dann geruchstest machen.
gnagflow
(Mailadresse bestätigt)

  06.09.2017

Hallo luck3rhoch3,
du schreibst: das erste mal ist es mir aufgefallen, als ich Nudeln gekocht habe und den Topf schon vorm Aufdrehen des Wassers unter den Hahn gestellt habe; dann hattest du die Nudeln direkt am oder über dem Ablauf vom Spülbecken. Diese Abläufe können ins besonders bei Witterungsumschlag penetrant riechen. Suche also mal in dieser Richtung.
mfg gnagflow
.
okidoki
(Mailadresse bestätigt)

  05.09.2017

Hallo,

vielleicht ist dieser ältere Beitrag nützlich:

http://www.wasser.de/aktuell/forum/index.pl?job=thema&tnr=100000000002541

Viele Grüße



Werbung (2/4)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2012 by Fa. A.Klaas