Startseite
Telefonbörse
Telefondatenbank (Betatest)
Telefon Forum
   mehr als 7900 Themen und 48800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
  Datenschutz FAQ Hilfe Impressum  



 

Kategorie: > Telefone 1930 bis 1967
W48 an Fritzbox - welche Kabel verwenden?
Simml
(Mailadresse bestätigt)

  11.07.2018

Hallo!

ich versuche zur Zeit mein W48 an die Fritzbox anzuschließen. Es gehen drei Drähte aus dem Telefon (W2, a, b). In die Fritzbox muß man ja nur zwei Kabel stecken. Ich weiß leider nicht welche der drei Kabel ich verwenden soll.

Folgende Probleme traten bisher auf:

- bei einer Steckmöglichkeit konnte ich nur angerufen werden, jedoch nicht raus wählen.

- bei einer Steckmöglichkeit konnte ich nur raus wählen, aber nicht angerufen werden.

- das ganze funktioniert nur, wenn ich das w48 an meine Eumex anschließe, die neben der Fritzbox noch in der Telefonanlage hängt. Wenn ich direkt an die Fritzbox anschließe (bei "Fon 3 analog") bekomme ich gar kein Freizeichen am Telefon.

Kann mir jemand weiterhelfen?

(Das Gerät sollte in Ordnung sein. Ich hatte es auch schon mal an dieser Anlage angeschlossen. Damals hat alles funktioniert. Ich weiss aber leider nicht mehr wie ich es angeschlossen hatte.)

Würde mich freuen von Euch zu hören.

Grüße,

Simml





Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
hjh1311
(Mailadresse bestätigt)

  14.07.2018
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Simml vom 12.07.2018!  Zum Bezugstext

Wozu ist denn die Buchse mit den violetten Drähten? Die würde ich erst mal abklemmen, vielleicht schließt die Buchse a und b kurz, wenn kein Stecker eingesteckt ist.
Ansonsten würde ich mit dem Apparat in den Keller zur Fritz-Box gehen und schauen, ob er da funktioniert. Vielleicht ist ja was mit der Verkabelung nach oben in Unordnung.
Simml
(Mailadresse bestätigt)

  12.07.2018
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Steffen Froeschle kinobauer.ch vom 11.07.2018!  Zum Bezugstext

Hallo Steffen!

Danke für die Antwort. Hab´s ausprobiert. Klappt aber leider nicht. So angeschlossen höre ich zwar leichtes Knacken im Hörer, wenn ich an dem Stecker (Telefonkalbel in Wandsteckdose) wackle, aber es gibt weder ein Freizeichen, noch Klingelt das Telefon, wenn ich es anrufe, noch kann ich mit dem Apparat raus rufen.

Die Fritzbox dürfte korrekt eingestellt sein.

Nochmal kurz zur Verkabelung: Das W48 steckt in einer Wandsteckdose. Von dort geht ein Kabel in den Keller zur FritzBox.

Das W48 war, wie gesagt, schon vor längerem einmal an die Friztbox angeschlossen. Damals war - wie auf den Fotos zu sehen - das W2-Kabel nicht abgeklemmt und isoliert. Ging trotzdem.

Vielleicht hat noch jemand eine Idee wo das Problem sein könnte. Würde mich freuen.

Grüße,

Simml
Steffen Froeschle kinobauer.ch
kinobauerkinobauer.ch
(Mailadresse bestätigt)

  11.07.2018

Hallo,

an die FritzBox nur 2 Drähte anschliessen, nämlich a und b. W2 bitte isolieren, wir so nicht gebraucht.
Falls der RJ-Stecker benutzt wird, sind die beiden mittleren Pins belegt.



Werbung (2/-2)


Zurück zu Wasser.de
© 2001 - 2005 by Fa. A.Klaas