Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31600 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Natriumhypochloritlösung
Gast (Uwe Hermann)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.05.2001

Habe bereits im vergangenen Jahr mein Schwimmbad erfolgreich mit o.g.
Lösung desinfiziert. Da der bisherige Abgeber der Lösung leider nicht mehr
besteht, suche ich jetzt nach einer Firma, welche o.g. Lösung als Abfallprodukt
abgeben kann, bzw. einer anderweitige Bezugsmöglichkeit der Natriumhypochlorit-
lösung - auch Natronbleichlauge.  
Wer kann helfen?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 8
Gast (uwe Hermann)
(Gast - Daten unbestätigt)

  19.08.2001

Nur kurz zur Frage der Dosierung.
Bisher habe ich auf ca. 9 kbm Wasser pro Woche 1 l der Lösung eingesetzt. Bei stärkerer Nutzung
des Beckens und sehr warmen Wetter kann man auf 1,5-2 l erhöhen.
Es riecht dann weder nach Chlor und reizt weder Augen noch Haut.
Zur Sicherheit können Sie mit Teststreifen (Baumarkt), den ph-Wert und Chlorgehalt bestimmen.
Ich habe wie gesagt gute Erfahrungen mit obiger Dosierung gemacht.
Hier spielt auch der Preis eine wichtige Rolle.
Mit 2 x 10 l kommt man gut über die Badesaison, das sind ca. 20,00DEM.
Mit im Fachhandel bzw. Baumarkt erhältlichen Substanzen kommt man auf nahezu 100,00DEM
pro Saison.(bei vergleichbar schlechteren Wirkungen/Nebenwirkungen wie zB. Ausbleichungen,
Alterung der Folie,durch Granulat zersetzte Gewebe/Papierfilter usw.)
Mfg Hermann
Gast (Konrad Kohlgraf)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.07.2001

Sehr geehrter Herr Hermann,

wie haben Sie die Lösung eingesetzt und womit messen Sie den Säuregehalt?
Könnten Sie mir mehr dazu sagen?

Danke.

MFG K. Kohlgraf
Gast (Uwe Hermann)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.07.2001

Ja, super !
Ich habe ebenfalls gute Erfahrungen mit Chlorbleichlauge (Natriumhyperchlorit) gemacht.
Doch von woooooo kann man diese beziehen.
Bisher hatte ich gute Kontakte nach Bitterfeld, doch leider hat diese Firma geschlossen.
Uwe
Gast (Uwe Hermann)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.07.2001

Danke für Ihre Antwort. Ich wohne leider nicht in der Nähe, sondern in Sachsen.
Ich habe aber auch aus der näheren Umgebung über die Firma Brenntag eine Bezugsquelle gefunden.
MfG Uwe Hermann
Gast (frank steinmann)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.07.2001

es kommt auf die erforderliche konzentration an. dan clorix ist NaOCl 5% ig gibt es im supermarkt (meist kleingebinde) oder grossmarkt (5l kanister für ca 14DM)
Gast (Christian Gerwig)
(Gast - Daten unbestätigt)

  01.06.2001

Ich denke dass Chlorlauge das beste Mittel zur Schwimmbad-desinfektion ist. es ist effektiv und mit ca. 37,00 DM für 35 kg auch nicht zu teuer.
Gast (Rüdiger Miller)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.05.2001

Bitte wenden Sie sich an einen Campingbedarfsladen. Dort gibt es mittlerweile auch umweltfreundlichere Mittel zur Schwimmbaddesinfektion, als das Abfallprodukt der Chlorchemie "Natriumhypochlorit".


Rüdiger
Gast (Christian Gerwig)
(Gast - Daten unbestätigt)

  17.05.2001

Woher kommen Sie denn?
Für den Raum Krefeld hätte ich eine Adresse. Ist allerdings Abholung.



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas