Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Viele Fragen keine Antwort
Gast (Frank Schütte)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.07.2001

Jetzt habe ich das ganze Forum durchgelesen (alt und neu), aber außer ein paar unbefriedigenden Gegenfragen von Herrn Rainer Schmitz ist noch niemand auf das Problem der Ermittlung des Rohrdurchmessers für eine Wasserleitung eingegangen. Auch die Formeln auf der Wasserseite von Herrn Schmitz gehen nicht auf die Länge der Wasserleitung ein. Also nochmal im Klartext, ich traue meinem Klempner nicht und möchte bevor er die Wasserleitung verlegt überschläglich ermitteln, welcher Rohrdurchmesser für die Wasserleitung nötig ist. Die Leitung ist 50m lang und befindet sich zwischen dem Wasserzähler in einer Grube nahe der Straße und meinem Häuschen. Noch eine Bitte an Herrn Schmitz: Ausführungen über statischen und dynamischen Druck interessieren mich weniger als die Frage, ob es vielleicht eine Graphik gibt, auf der auch ein Laie den Zusammenhang zwischen Volumenstrom, Rohrdurchmesser und Rohrlänge ablesen kann, aber nicht nur theoretisch und im Idealfall sondern für reales Wasser in einer realen handelsüblichen Wasserleitung.

MfG Frank



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Gast (Wilm T. Klaas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.07.2001

Sehr gehrter Herr Schütte,

zu diesem Thema möchte ich Ihnen die FAQ`s dieses Forums ans Herz legen:
http://www.wasser.de/aktuell/forum/index.cgi?job=faq#a4

Mit freundlichen Grüßen
Wilm T. Klaas
Gast (Wilm T. Klaas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.07.2001
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von tbd vom 14.07.2001!  Zum Bezugstext

Liebe Forumer,
liebe(r) tbd,


zum Thema Höflichkeit!

Zitat: wg. Mangel an Höflichkeit beispielsweise

Es stimmt leider, das von vielen hier, wie aber auch in anderen Foren, eine Antwort gefordert wird, und die Höflichkeit dabei oft auf der Strecke bleibt. Um so mehr sollte man mit gutem Beispiel vorrann gehen.
Also, z.B. mit eienr Anrede beginnen und den eigenen Namen angeben.

Mit freundlichen Grüßen
Wilm T. Klaas
Gast (tbd)
(Gast - Daten unbestätigt)

  14.07.2001
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Rainer Schmitz vom 12.07.2001!  Zum Bezugstext

Sie haben leider völlig Recht Herr Schmitz!

Und das betrifft nicht nur diesen Kandidaten. Auffällig ist es, wie, nicht nur, aber insbesondere, in diesem Forum, eine Erwartungshaltung dominiert, die prompte Bedienung erwartet und deren Ausbeiben (wg. Mangel an Höflichkeit beispielsweise) benölt. Dieses Forum ist doch keine Dienstleistung einer Behörde, über deren mangelnde Kundenorientierung man meckert!?
Warum posten hier eigentlich immer noch so viele Schüler, die zu faul sind, kreativ eine Suchmaschine zu bedienen? Ich dachte immer, das ist die Generation, die sich mit diesem Medium auskennt?
Gast (Rainer Schmitz)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.07.2001

Hallo Herr Scütte,

es tut mir leid, dass ich Ihnen keine befriedigende Antwort geben konnte. Dabei hab ich nur auf Sie und Ihr Problem gewartet. Glauben Sie eigentlich, dass alle Welt nur auf Ihr Problem wartet? Wenn Sie sofortige,fachliche Beratung wünschen, dann wenden Sie sich doch bitte an ein Planungsbüro. Nur dort müssen Sie leider dafür bezahlen.
Nach Rekapitulation des Forums, konnte ich leider Ihren Eintrag nicht entdecken.
Wenn Ihnen fundierte Kentnisse in der Strömungstechnik nicht interessieren (oder auch vieleicht nicht verstehen), dann brauchen Sie auch sicherlich nicht meine Seite zu besuchen.
Das Programm "Druckverlust 5.0" benutzen Sie sicherlich in der Trialversion. Was halten Sie davon, wenn Sie die Version für 100 DM freischalten lassen und dadurch Ihre Freude über die schnelle Hilfe zum Ausdruck bringen, oder sind Sie eher der Typ der meint das jeder nur für Sie da ist ?

mfg
Rainer Schmitz

Rainer Schmitz

Gast (Frank Schütte)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.07.2001

Hat sich erledigt, habe nach 18 Stunden Suche endlich die Lösung auf alle Varianten von Rohrdurchmessern und vieles mehr gefunden unter:
http://www.druckverlust.com
Zufällig heißt der Autor des Programmes auch Schmitz, aber nichts für ungut, bis bald und tschüs.





Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas