Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Umwelt > Wasserverschmutzung
Was waere wenn Kerosin durch den Flugzeugabsturz in den Bode
Gast (Ramsperger)
(Gast - Daten unbestätigt)

  03.07.2002

Hallo,

was waere, wenn Kerosin von den abgestuerzten Flugzeugen bei Überlingen in den Bodensee gelangt wäre? Ich nehme an, dass die Bodenseewassrversorgung auf solche Faelle vorbereitet ist.

Gruss
Ramsperger
--
Flugzeugabsturz am Bodensee
http://www.der-see.de/flugzeugabsturz/index.html



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Rainer Schmitz)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.07.2002
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Prof. Dr.-Ing. Hans Mehlhorn Geschäftsführer BWV vom 05.07.2002!  Zum Bezugstext

Hallo,

im Hinblick auf diese Frage möchte ich auf biologische Indikatoren hinweisen. In manchen Wasserwerken befindet sich ein Aquarium paralell zum Wasserwerksausgang.
In den Aquarien befinden sich Fische (Goldorfen) oder Muscheln.
Die Fische sind einer ständigen Strömung des Trinkwassers ausgesetzt. Befinden sich Verunreinigungen im Wasser, so werden die Fische träger und geraten an die Hinterseite des Aquariums, wo sie eine berührungsempfindliche Platte berühren. Diese löst einen Alarm aus.
Bei den Muscheln befinden sich Kontakte auf den Schalen. Befindet sich eine Verunreinigung im Wasser, so schließen die Muscheln Ihre Schalen und lösen dadurch einen Alarm aus.
Mit solchen Methoden kann man sehr schnell Verunreinigungen quantitativ bestimmen, eine chemische Anlayse würde die Bandbreite kaum abdecken.

mfg
Rainer
Gast (Prof. Dr.-Ing. Hans Mehlhorn Geschäftsführer BWV)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.07.2002

Sehr geehrte Frau Ramsberger,

tatsächlich ist die BWV auf solche Vorkommnisse vorbereitet. Zum einen hat die BWV eine Wasseraufbereitung, die mit derartigen Verunreinigungen des Wassers problemlos zurecht kommen würde. So kann die Ozonstufe tatsächlich derartige Stoffe aus dem Wasser entfernen. Zum zweiten haben wir ein ausgeklügeltes Alarm- und Informationssystem rund um den Bodensee und innerhalb der BWV.

Mit den besten Grüßen

H. Mehlhorn



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas