Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Umwelt > Gewässer
Temperaturen in Gewässern
Gast (Badboy)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.09.2002

Hallo,

ich hätte da mal gern ein Problemchen erklärt und zwar geht es um die Temperaturen in Gewässern, die diversen Schichten usw.
Ab welcher Tiefe in einem stehenden Gewässer kommt es zu Umschichtungen speziell bei Temperaturänderungen ? ab 2m ?
Hintergrund ist folgender,daß ich einen Gartenteich (mit Pflanzenfilter) habe (max. Tiefe 1,2m) und auch im Winter die Zirkulation bzw. die Pumpe weiter laufen lassen möchte. Bloß hatte ich mal gelesen,daß man dies tunlichst unterlassen sollte, da ansonsten die Wasserschichten unten am Boden,also die angeblich wärmere Schicht, wo auch die Pumpe steht, nach oben gepumpt wird und reichlich besonders bei extremen Temperaturen unter 0°C stark abkühlt und die Gefahr des durchfrierens gegeben ist. Stimmt das ? Ich kanns nicht so ganz glauben, denn das Wasser ist doch in Bewegung und durch Bewegung entsteht Reibung und durch Reibung entsteht Wärme .... oder habe ich da was missverstanden.
Wäre schön,wenn sich ein Fachmann dazu äussern könnte, speziell zu den Wasserschichten ..... oder auch Links würden mir helfen, wo ich es nachlesen kann.
Vielen Dank im voraus

Badboy

http://www.tommis-page.de



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 0



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas