Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31600 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Bleileitungen
Gast (Miguel Jacobs)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.11.2002

Könnte jemand mir erläutern, warum in Deutschland Bleileitungen existieren?.
Welche ist die Herkunf dieser Geschichte?.
Welche Prosent existiert bundesweit?

Es wundert mich, dass ein Land wie Deutschland etwas so hat, soll es eine vernünftige Erklärung haben.




Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Silke)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.11.2002

Hallo Miguel,

Bleirohre wurden früher für die Hausinstallation benutzt, da Blei eine sehr geringe Korrosionrate aufweist.
Allerdings sind die dabei gebildeten Korrosionsprodukte Bleikarbonat und Bleihydroxokarbonat schon in sehr geringen Konzentrationen sehr toxisch.
Über diese Problematik war man sich anfangs wohl nicht bewusst bzw. hat nicht die notwendigen Messungen durchführen können.

MfG, Silke
Gast (Bert Ebendorfrer)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.11.2002

Migu, du musst doch wissen, dass Blei extrem schwer ist, ebenso wirst du schon erfahren haben, dass man Schweres Wasser im Volksfest drinken kann. Nun wirst du hoffentlich keine Fragen mehr stellen, Schweres Wasser drinken wir alle gerne.
Bert



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas