Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31300 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasserverbrauch / Zähler / Rohrbruch
Erweiterung des Hausanschlusses für zusätzlichen Abnehmer mö
Gast (Robby Listl)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.06.2003

Ich suche Antwort auf folgende Frage.
Wir möchten auf einem Vier-Seitenhof eine massive Scheune ausbauen. Trinkwasser liegt bereits in der Scheune vor. Der Zähler befindet sich im Wohnhaus gegenüber, welches direkt an der Strasse liegt.
Frage: Kann ein extra Wasserzähler in der Scheune vom Wasserversorger montiert werden (mit eventuellen Veränderungen im Wohnhaus) oder muss eine zweite Leitung mit separaten Hausanschluss vom Verteilernetz unter der Strasse bis zur Scheune gelegt werden.
Die Zweite Variante wäre mir absolut unlogisch, ausser
daß der Wasserversorger extra daran verdienen würde.
Kann mir jemand einen Rat oder Hinweis geben?
Danke!
Robby Listl



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Möller)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.06.2003

Du hast Antwort schon selbst gefunden. Der Wasserversorger will Geld verdienen. Wenn Du einen Stadtwasserzähler haben willst, muss Du es auch als neuen Anschluss bezahlen. Eine Lösung wäre, dass Du selbst einen eingegen Wasserzähler in die bstehende Leitung einbauen läst (z.B weil Du die Scheune vermieten willst).



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas