Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Wasserpflege im Swimmingpool
Gast (Bert Siche)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.06.2003

Im Handel habe ich ein Präperat zur Algenbekämpfung mit dem Inhaltsstoff Ammonium erhalten. Nun wandelt sich dieses Ammonium im basischen Wasser zu Ammoniak um, welches giftig ist. Ist die Verwendung von Ammonium bzw. Ammoniak bedenklich? Gibt es ungiftige Mittel zur Algenbekämpfung, die ebenso wirksam sind?
Als wirkungsvolles Mittel ist mir noch Kupfer bekannt. Ist die Zugabe von Kupfersulfat bedenklich?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Gernot Karlsböck)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.06.2003

Guten Tag,

Sie fragen ob es "ungiftige" Mittel zur Algenbekämpfung gibt. Sie meinen damit wohl "gesundheitlich unbedenklich bei der Anwendung".
Ein Mittel erster Wahl ist z.B. Chlordioxid. Die Nachteile der herkömmlichen Chlorung werden vermieden und es besitzt eine hervorragende algizide Wirkung.
Informationen zu Chlordioxid (bitte nicht mit "Chlor" assoziieren) finden sich im Internet genug. Für kleinere Anwender eignen sich 2-Komponenten-Systeme (u.a. von der Fa. DELUWA) sehr gut.






Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas