Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Suche!
Suche löschen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Umwelt > Wasserverschmutzung
Schadstoffe im Abwasser
Gast (Jens Becker)
(Gast - Daten unbestätigt)

  21.06.2003

Hi,

kann mir jemand sagen

welches die "wichtigsten" Schadstoffe im Abwasser sind?

Wie sie ins Wasser gelangen und

welche Gefahren von ihnen aus gehen?????



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Gast (wolfgang walter )
(Gast - Daten unbestätigt)

  21.07.2003
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilfried Seemann vom 23.06.2003!  Zum Bezugstext

wenn diese Stoffe alle in  die Seen und Flüsse gelangen wie kann man diese dann später herausfiltern,sodaß man später dabei gutes Trinkwasser bekommt.
Ich denke das ich doch mein Trinkwasser(Mineralwasser)
doch dann lieber kaufe,oder liege ich da falsch?
Gast (Jens Becker)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.06.2003
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilfried Seemann vom 23.06.2003!  Zum Bezugstext

Ja danke!!
Gast (Wilfried Seemann)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.06.2003

Normale Nährstoffe wie P und N, da diese in einem Gewässer zur Eutrophierung führen können. Hier bei kann es zur Absenkung des O2-Gehaltes kommen, wodurch Fische und andere Organismen sterben können.
Diese Nährstoffe werden z.B. durch den Menschen ausgeschieden.
Alle Schwermetalle (z.B. Fe,Mg, Pb, Cu, Al ...) kommen durch die Verschiedenen Industriebetriebe in das Abwasser. Stoffe können in der entsprechenden Konzentration toxisch auf Organismen (demnach auch auf dem Mensch) wirken.
Schädlich sind auch Halogenverbindungen. Da kenne ich mich aber nicht so gut aus.
Ebenso können Rückstände von Medikamenten über Ausscheidungsprozesse in das Abwasser gelangen.
Die Liste hat eigendlich kein Ende. Da es unzählige Stoffe gibt, die Probleme machen können.
Ich hoffe das dies dir erstmal weiter hilft.



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas