Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31300 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Durchflußmenge
Gast (Peter Planatscher)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.11.2003

Wer kann mir helfen?

Ich habe ein größes Wasserbecken mit den Maßen Breite ca 5m Länge ca 3m Höhe 3m .Auf welcher Höhe muß ich ein Loch bohren und wie groß muß dieses sein um das eine Wassermenge von 40l/sec herausfließt .Hängt die Wassermenge nur von der Höhe des Beckens ab oder auch von der Länge und Breite des Beckens ab.
Wenn möglich eine genaue Formell.

Danke



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (sven schulze)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.11.2003

in der mitte
Gast (Heiner Grimm)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.11.2003

Hallo Peter,

Ausschlag gebend ist die Tiefe des Loches unter der Wasseroberfläche. Da sich diese im Laufe des Ausfließens ändert (Oberfläche sinkt ab), müsste erst einmal geklärt werden, zu welchem Zeitpunkt die 40 l/s fließen sollen. Immer? Mindestens?

Ein Schlauch oder Abflussrohr hinter dem Loch beeinflusst ebenfalls die Auslaufgeschwindigkeit. Auch die Wassertemperatur spielt eine Rolle.

Wenn ich genaueres wüsste, könnte ich mal nach einer Formel schauen. Würde nur ein bisschen dauern.

Am besten Email schreiben.

Gruß Heiner
Gast (schumacher)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.11.2003

wichtig für die Durchflussmenge ist die Wassersäule
sowie der Durchmesser der Bohrung.
Die Fläche spielt keine Rolle.
Allerdings verstehe ich nicht wie Sie aus einem Wasserbehälter mit einem Volumen von 45m≥,
144m≥/h ablassen wollen.
Gast (Willi Rutsch)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.11.2003

Keine Ahnung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
         
            :(



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas