Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Wasserbarometer
Gast (Katja Hasselbaum)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.03.2004

Hallo!
Ich versuche im Rahmen meiner Examensarbeit ein Wasserbarometer aufzubauen. Leider fällt der Wasserspiegel in dem ca. 10 Meter langen Schlauch überproportional zum Luftdruck und steigt, wenn überhaupt unterproportional zum Luftdruck.
Das Wasser wurde vor dem Befüllen längere Zeit abgekocht. Kann es sein, dass sich immer noch Luft im Wasser befand? Und wenn ja, wie kriege ich die Luft aus dem Wasser raus?
Katja Hasselbaum



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (Erwin Tepe)
(Gast - Daten unbestätigt)

  29.03.2008

Der Wasserstand in einem Wasserbarometer ist abhängig vom schwankenden Luftdruck auf der einen Seite und vom schwankenden Dampfdruck des Wassers auf der anderen Seite der Säule. Der Wasserdampfdruck ist stark von der Temperatur abhängig. Bei 20 Grad liegt der Wasserstand ca. 20 cm tiefer.
H2O
(gute Seele des Forums)

  07.09.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Herbert Rösch vom 06.09.2007!  Zum Bezugstext

Hallo Herr Rösch,

Katja wird sich nach so langer Zeit wohl nicht mehr melden. Einen wesentlichen Fehlereinfluß sehe ich aber auch durch das elastische Verhalten des Schlauchs das sich entsprechend der vorherrschenden Drucks verändert.

Gruß
H2O
Gast (Herbert Rösch)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.09.2007

Dein Schlauch ist nicht dicht. Es gibt kaum Sauerstossdichte Schläuche. Wie ging Deine Arbeit aus?
Herbert
Gast (Heiner Grimm)
(Gast - Daten unbestätigt)

  11.03.2004

Hallo Katja,

woran auch immer es liegt (Undichtigkeit, noch Luft im Wasser, langsame Diffusion von Luftbestandteilen durch den Schlauch): Abhilfe würde eine Vakuumpumpe schaffen, die oben immer wieder neu das Vakuum schafft. (Falls nicht verfügbar: Vor jeder Messung neu abkochen, befüllen, aufbauen ...)

Könnte das Vergleichsbarometer evtl. nicht in Ordnung sein???

Gruß Heiner



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas