Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Natriumreduzierung im TW durch Umkehrosmose?
Gast (Steffen Förch)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.04.2004

Nachdem ich einen Ionenaustauscher in meinem Haus eingebaut habe, ist natürlich die Natriumkonzentration im TW um einiges erhöht. Nun beabsichtige ich zusätzlich eine RO Anlage einzubauen um diesen Wert wieder abzusenken. Funktioniert dies??



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Heiner Grimm)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.04.2004

Hallo Steffen,

das funktioniert, aber wozu das Ganze? Natriumionen sind nicht schädlich und salzig dürfte das Wasser angesichts der begrenzten Konzentrationen anderer, gegen Na ausgetauschter Ionen nicht schmecken.

Gruß Heiner



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas