Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
kein fließend Wasser
Gast (deusa K.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.05.2004

Hallo,
ich werde diesen Sommer in einem Tipi wohnen, ich habe zwar fließendes Gewässer, aber kein fließend Wasser. Leider habe ich keine Ahnung von der Bakterienentwicklung des Wassers, deshalb:
Wie lange kann ich Leitungswasser verwenden?
Kann ich die Bakterien durch kochen abtöten?
Ändert sich die Haltbarkeit von supermarktwasser wenn ich es in einen Kanister umfülle?
Gibt es eine Möglichkeit das Wasser länger haltbar zu machen?
Ich hoffe dass mir irgendjemand weiterhelfen kann und wünsch allgemein einen schönen Tag
K.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Heiner Grimm)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.05.2004

Hallo,

fließende Gewässer gibt es auf dieser Welt von total verseucht bis beinahe keimfrei. Um welches handelt es sich bei Dir???

Wasser kann man durch Kochen einigermaßen keimfrei machen. Das reicht für Normalbürger. Vollkommen keimfrei wird es nur nach ca. 20-30 Min. im Schnellkochtopf bei 120°C oder wenn man es dicht verschließt und am nächsten Tag nochmal kocht (je 20-30 Min.). In D und Skandinavien saufe ich das Zeug einfach so. Kein Problem.

Wie lange sich Wasser (egal ob Leitung, Bach, Supermarkt) im Kanister hält, hängt von Vielem ab. Bei 20°C und einem sauberen Kanister zumindest ein paar Tage.

Gruß Heiner



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas