Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
Wieviel Bakterien bedeutet
Gast (Toni Esser)
(Gast - Daten unbestätigt)

  14.07.2004

die Koloniezahl 400 /ml wirklich? sind in der Probe 400 Bakterien /ml ???
Ich habe einen Brunnen im Garten und habe das Wasser testen lassen   22 grad 400/1ml   - 37 grad 23/1ml
coliforme 0/100ml  - Escherichia coli  0/100ml
und   Pseudomonas aeruginosa   2/100ml
Ich möchte das Wasser für einen Fischteich (Koi) benutzen. Ist dieses Wasser zu verwenden oder besser nicht??  Für Eure Mühe und Antworten schon mal Danke



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Heiner Grimm)
(Gast - Daten unbestätigt)

  17.07.2004

Hallo Toni,

ja, so ist es. Man nennt es deshalb Koloniezahl, weil man nicht die Bakterien direkt zählt (kann man ja gar nicht sehen, viel zu klein), sondern im Prinzip 1 ml Wasser über einen (vordem sterilen) Nährboden verteilt und ein paar Tage wartet, bis aus jedem einzelnen Bakterium durch Zellteilung so viele geworden sind, dass man die einzelnen "Kolonien" mit bloßem Auge sehen und zählen kann.

Ob die Fische das aushalten, ist schwer zu sagen, aber wahrscheinlich schon. Auch Fische sind von der Natur nicht für eine sterile Umgebung konzipiert worden, außerdem gilt die gemessene Keimzahl sowieso nur für das Wasser in dem Moment, wo es in den Teich reinläuft. Im Teich selbst stellen sich vollkommen andere Verhältnisse ein. Bakterien vermehren sich schließlich oder sterben, je nachdem.

Gruß Heiner

http://www.wissenschaft-technik-ethik.de



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas