Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Biologie / Gesundheit / Medizin
braunes wasser
Gast (rene wolf)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.08.2004

hab grad bei mir im bad wasser aus der leitung trunken, und hab dabei bemerkt, daß das wasser total braun war... weiters sah ich nachher im waschbecken auch lauter so kleine schwarze brocken.
naja und da ich davon leider trunken hab, frag ich mich jetzt, ob sowas irgendwie gesundheitsschädlich sein könnt...



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (bernd)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.09.2004

hohe wahrscheinlichkeit von schwerzer oder verzinkter stahlrohrleitung und einem gestörtem kalk-kohlensäuregleichgewicht
Gast (Tamara Roth)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.08.2004

Wasser aus der Leitung (ich trinke kein Mineralwasser) ist qualitativ einwandfrei, wenn es den Versorger verlässt. Allerdings können durch die Leitungen Stoffe ins Wasser gelangen. Daher mein Tipp: Das Wasser aus der Leitung einige Zeit laufen lassen, bis es kühl ist. Dann ist das stehende Wasser aus den Leitungen abgeflossen.
Gast (Heiner Grimm)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.08.2004

Hallo,

da das Wasser vermutlich nicht dauernd braun ist, gehe ich mal davon aus, dass Arbeiten am städtischen Rohrleitungsnetz ausgeführt wurden. Danach ist erfahrungsgemäß das Wasser durch hinein geratenen Dreck braun gefärbt und kleine Stückchen gibt es auch. Erde vermutlich.

Aber auch dann gilt: Dreck scheuert den Magen.

Gruß Heiner


http://www.wissenschaft-technik-ethik.de
Gast (Andreas Holy)
(Gast - Daten unbestätigt)

  24.08.2004

keine Sorge, in der Regel sind das entweder Mangan-Ablagerungen (Braun/schwarz) oder einfach Rost als Korrosionsprodukt aus der Leitung (Eisenoxid. Beides ist gesundheitlich unbedenklich.



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas