Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Wasserqualität
kondenswasser
Gast (rob turner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.09.2004

hallo, wer kennt sich aus mit kondenswasser von klimaanlagen? kann man das wasser unbedenklich für bügeleisen und autobatterien wie dest.wasser verwenden? würde mich über einen antwort freuen?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Heiner Grimm)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.09.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 22.09.2004!  Zum Bezugstext

Hallo Lothar,

mit Kaffeefiltern wäre ich da vorsichtig. Aus Erfahrung weiß ich, dass im Filtrat (sieht man im Schwarzkaffee freilich nicht und tötet einen auch nicht auf der Stelle) jede Menge Fasern aus dem Filter herumschwimmen. Die könnten in Bügeleisen und Batterie evtl. langfristig doch zu Komplikationen führen.

Auf jeden Fall würde ich mir vorsichtshalber das Filtrat genauer ansehen. Notfalls muss ein vernünftiges Filter her. Vielleicht reicht es aber auch, die ersten paar Liter Filtrat zu verwerfen oder nochmal zu filtern.

Gruß Heiner


http://www.wissenschaft-technik-ethik.de
Gast (Lothar Gutjahr)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.09.2004

Hallo,

Kondenswasser ist Destillat, nur dass es nicht in einer sauberen Retorte entsteht. Der im Wohnraum befindliche Wärmetauscher erzeugt je nach Luftfeuchtigkeit ( du schwitzt bei Problemlösungen sehr, smile ) mehr oder weniger Kondensat. Dieses wird aufgefangen und samt eventuellem Staub im Gerät mit dem Schlauch nach draussen befördert.

Für Bügeleisen und ähnliche Anwendungen nach einer groben Filterung über ein Kaffeefilter allemal gut zu gebrauchen.

Gruss aus GR



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas