Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > sonstiges > Zum Forum
Eure klasse Seite & was mir fehlte.
Gast (AstridB)
(Gast - Daten unbestätigt)

  25.10.2004

Hi, find eure Seite über wasser super interessant,
beschäftige mich auch grad bissel mit Wasser, weil ich für einen Kunden der Wasserfilter verkauft eine Anzeige gestalte. Die Fragen (wissenschaftliche&technisch) die Ihr beantwortet find ich klasse, was ich jedoch durch meinen Kunden gelernt habe vermisse ich hier jetzt, wo ich das weiss, das z.B. Wasser ganz wichtig für den Körper ist ist klar, aber das unser Trinkwasser doch recht beladtet ist, und unserem Körper als Entgiftungsträger. stellt man sich wasser wie ein Taxi vor der durch den Körper Rast, überall und Transportiert, das ist sein Job. Trinkt man unser Wasser ist das Taxi aber bereits mit einem oder meherern besuchern besetzt (Umweltgite, Chlor, Hormonen...) kann es nixht mehr so viele unerwünschte Gäste unseres Systemes aufnehemen, und damit schlechter Entgiften. Man sagt ja auch nicht umsonst: Milch, Saft, Tee u.s.w. ist nicht das gleiche als wenn man Wasser trinkt... Und je weniger Gift wir im Körper haben oder Sie besser können wir denken, handeln u.s.w. Infos auf der Ebene finde ich ebendso spannend wie die Technischen zusammenhänge.

Spont mal als feed zu dieser site.

Alles Liebe :-)

AstridB
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 14
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  29.10.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 28.10.2004!  Zum Bezugstext

Vielleicht wellness-Gisela ??, die ist bei mir nicht sonderlich gut weggekommen.
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (JayBee)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.10.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 28.10.2004!  Zum Bezugstext

Hallo Lothar,

die Vermutung mit dem Pseudonym hatte ich auch schon - man erinnere sich an Frau Lidner/Wippich ;-)
Vielleicht könnten die Klaasens mal den IP-Log auswerten.

Gruss ins (immer noch?) warme GR aus dem kalten D

JB
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.10.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Alex vom 28.10.2004!  Zum Bezugstext

Hallo Alex,
nicht traurig sein, warte damit bis ich mal tatsächlich aggresiv werde.

Gruß
H2O
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (Lothar Gutjahr)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.10.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Alex vom 28.10.2004!  Zum Bezugstext

Hallo Alex,

wenn sie denn so heissen sollten ??? Unter ihrem jetzigen Pseudonym ist mir hier im Forum noch nie etwas  verwertbares aufgefallen.
Dass sie der Alex aus Sachsen Anhalt sind, dem ich im Mai meinen wertvollen Rat gegeben habe, bezweifle ich, da sie ja anonym schreiben.
Ich denke eher, dass SIE sich hinter dem "Alex" verstecken und in Wirklichkeit ein beleidigter "Rumpelstilzchen - Spamer" sind. Denn sonst bin ich mir keiner Schuld bewusst hier im Forum jemand hart angefasst zu haben.

Also haben sie schon überhaupt kein Recht dazu, mich damit zu beleidigen, indem sie das mittlere "e" in alter Grieche weglassen.

Aber wie heisst es: "Viel Feind viel Ehr" , womit wir wieder zur Tagesordnung übergehen.

Filakia, wenn du a Waiberl bist Alex.

Sonst nur normale Grüsse nach Bayern ?

Lothar

Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (JayBee)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.10.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Alex vom 28.10.2004!  Zum Bezugstext

Hallo Alex,

die Frage sollte allerdings auch sein, wem gegenüber diese "Ausfälle" gelten. Forenteilnehmer die sich nach etwas erkundigen oder sachlich (egal welcher Meinung) etwas in die Runde werfen sind ja nicht betroffen. Nur leider tümmeln sich auch Personen (meist im Strukturvertrieb tätig) in diesm und anderen Foren, die das ganze als eine Art Vermarktungsweg sehen. Egal was jemand zum Thema "Wasserqualität" oder "Gesundheit" postet bekommt er/sie von diesen Personen als Antwort: "Ja ja es ist ja schon schlimm aber ich und meine Familie haben sich das tolle Gerät xyz zugelegt und jetzt ist alles toll" oder "Alles schlimm, aber kommen Sie mal auf unsere Seite oder schicken Sie mir eine Mail, ich kenne die Lösung". Verschärfend kommt hinzu, dass diese Geräte keinen objektiven Wirkungsbeweis haben. In meinen Augen grenzt dies an Betrug - auf jeden Fall ist es schlechter Stil. Wenn Personen ehrlich sind und sagen: "Dies ist mein Produkt und ich steh dazu" - ist dies kein grosses Problem, aber die andere Art von unlauterern Vertriebspraktiken sind imho schon ein Problem, zumal sie darauf abzielen hilfesuchende Menschen zu betuppen.
Wenn Sie das anders sehen scheuen Sie nicht mir Ihre Meinung zu dieser Problematik mitzuteilen.

In diesem Sinne

Gruss
JB
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (Alex )
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.10.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von AstridB vom 28.10.2004!  Zum Bezugstext

Hallo Astrid!
Deiner Aussage" Es ist schon verwunderlich wie hier der eine oder andere abgeht. Diese Versuche der Machtspieltantworten mit falscher Anrede, Beleidigungen u.s.w. , auf meinen kleinen Beitrag sind enorm" stimme ich voll zu.
Es sind immer wieder die gleichen, wie z.B Herr Gutjahr (der alte Griche); H2O usw. Ich wiederhole nochmals: immer wieder. Entweder die arbeiten für die deutsche Wasserwirtschaft oder für irgendeinen Kannenfilter-Hersteller. Sind Superschlau, wissen alles. Sind dazu sehr agressiv: es liegt wahrscheinlich daran, dass die beim Besuchen dieser Seite nut Kaffee oder Cola-Getränke in sich reinziehen, literweise, anders kann ich mir diese Agressivität nicht erklären. Es ist sehr traurig!!!
Mfg
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (AstridB)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.10.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von AstridB vom 28.10.2004!  Zum Bezugstext

Sorry ich entschuldige mich für die Faltsche anrede,
ich habe nicht gesehen das diese Forum sich mit dem letzten beitrag zu erst soritert, etwas ungewohnt aber wohl sinnvoll. Und ich freue mich über gute Argumente gegen und für Umkehr Osmose. Und nochmals Danke für die Netten Beiträge.

Alles Liebe

AstridB
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (AstridB)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.10.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von JayBee vom 25.10.2004!  Zum Bezugstext

Hallo Leute,

Es ist schon verwunderlich wie hier der eine oder andere abgeht. Diese versuche der Machtspieltantworten mit Faltscher Anrede, Beleidihungne u.s.w. , auf meinen kleinen Beitrag sind enorm. Behandeln Sie Ihre Frauen auch so, oder haben die sie schlecht Behandelt und ich fungiere hier als Katasylator? Um eins klarzustellen, ich bin Grafikerin und nicht Verkäuferin, und wenn ich werbung mache wollte habe ich andere möglichkeiten.
Ich war nur zur Information und "Weiterbildung" auf dieser Seite. Ich danke den Menschen die mich hier supporten, und kann nur festellen das es in diesem Forum einige ätzende Menschen herum surfen. Ich habe nichts gegen Gegenarqumente u.s.w. Aber dann bitte in verständlicher und angemessener Form. Und zu Ihrer Information, die Industrie benutzt Umkehr Osmose. Denken Sie dran wenn sie Ihre nächste Cola geniessen.

Mit freundlichen Grüßen
Alles Liebe und Licht

Astrid Bechtel
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (Lothar Gutjahr)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.10.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Gerti Pauli vom 26.10.2004!  Zum Bezugstext

Hallo Frau Pauli,

( lmao ) würde man hier im amerikanischen chat benutzen.

WASSER 100% GESÄTTIGT damit können sie auf der Töpferscheibe Vasen drehen um die Blumen die ich Ihnen hiermit überreiche reinzustellen.

Sie bekommen die Blumen für den dritt-schlechtesten Beitrag der letzten 11 Tage !!!
Mein Glückwunsch !

Vielleicht versuchen sie mal sich von den verkaufsfördernden Hintergedanken zu trennen, welche leider immer wieder auf ihre Tastatur einprasseln.

Lurchi meint: Aus solchem Wasser buddelt er Larven und Würmer und versteckt sich selbst schon mal darin neben den Schilfwurzeln.

Beste Grüsse aus Loutraki ins schöne Mühldorf

Lothar
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.10.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Gerti Pauli vom 26.10.2004!  Zum Bezugstext

Hallo Frau Pauli,
konspirieren sie mit Herrn Vogel?
Die Lösefähigkeit bzw. die Aufnahmefähigkeit des Trinkwassers unterscheidet sich von z.B Umkehrosmosewasser in einer Größenordnung von < 0,5 %. Sollten Sie das bezweifeln empfehle ich einen praktischen Versuch wenn Ihr Taxi die Ausfahrt genommen hat. Sie werden erstaunt sein was da noch alles reinpasst.
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (JayBee)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.10.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Gerti Pauli vom 26.10.2004!  Zum Bezugstext

Ach nee, die Frau Pauli! Wem erklären Sie das so und warum ? Ihren Kunden, denen Sie Wasseraufbereitungsanlagen verkaufen wollen - Tolle Sache ;-)

Wieso antworten Sie eigentlich nicht in den Threads, in denen andere Leute sich Mühe machen und auf Ihre Thesen sachlich eingehen, sondern "vergiften" fortwährend neue Diskusionsfäden mit Ihrer Panikmache ?
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (Gerti Pauli)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.10.2004

Hallo Astrid,
dein Beitrag ist super und deiner Aussage gebe ich recht.Unser Trinkwasser ist das Lebensmittel Nr. 1 für uns Menschen, es ist ein Lösungsmittel(Entgiften, Entschlacken), Transportmittel(zur besseren Nährstoffaufnahme), Kühlmittel(Regulation der Körpertemperatur), es ist an diversen Stoffwechselvorgängen beteiligt und unser wichtigster Körperbaustoff, da der Mensch nun mal aus 60 bis 80% aus Wasser besteht.Ich erkläre es immer so: Wenn ein Schwamm voll mit Wasser ist, kann er dann noch Wasser aufnehmen? Nein. Und genauso ist es mit unserem Wasser, es ist gesättigt bis obenhin, folge dessen kann es keine Schadstoffe aus unserem Körper nicht mehr aufnehmen.Dein Beispiel finde ich auch super mit dem Zug, werde ich mal anwenden.
Gruss Gerti
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  25.10.2004

Hallo Astrid,

spassig der Vergleich mit dem Taxi. Aber wenn man bei dieser Art Vergleich bleibt stellt es sich eher so dar:

Leitungswasser ist ein Zug mit 100 Plätzen, 1 Platz ist bereits besetzt. Das ist aber egal weil sowieso nur 50 Passagiere mitfahren wollen.

Das filtrierte Wasser Deines Kunden hat zwar alle Plätze frei, nimmt aber auch nur 50 Passagiere mit.

Gruß H2O
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!
Gast (JayBee)
(Gast - Daten unbestätigt)

  25.10.2004

Hallo Astrid,

nun ja wie soll ich´s sagen - die Sachen, die Du von Deinem Kunden gelernt hast, sind (mal ganz freundlich ausgedrückt) umstritten, schau doch mal in andere Threads, z.B. "Trinkwasser zur Zubereitung von Babynahrung" oder "Wasser und Mineralstoffe", da wirst Du diese Aussagen und engaiert vorgetragene Gegenargumente finden. Die Webseitenbetreiber bleiben halt auf dem Boden der Technik und Wissenschaft - die Sprüche von Deinem Kunden kann man eher unter der Rubrik "Geschäftemacherei" einordnen. Das Thema ist halt nicht so einfach, wie manche es gerne darstellen wollen ;-)

Viel Glück bei Deiner Aufgabe

Gruss

JB
Auf dieses Thema kann nicht mehr geantwortet werden!



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas