Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > sonstiges > Zum Forum
Verwurmte PCs
Gast (Lothar Gutjahr)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.11.2004

Hallo Jaybee,

mein Provider OTENET  verschont mich vor mails mit Würmern oder Viren. Da ich aber immer eine Mitteilung bekomme, welche Mail gelöscht wurde, weiss ich von zweien mit deinem Absender.

Eine Möglichkeit wäre du hast tatsächlich gemailt mit Wurm darin. ( foppt mich dann, weil ich sie nicht lesen konnte.)

Die wahrscheinlichere ist die, dass dein PC während du online bist die Dinger verschickt. Die von gestern hatte einen Betreff mit "Thanks"

Dein Wurm heisst übrigens " Worm.Bagle.AU "

Wäre dankbar für Rückmeldung, wenn ein Forenteilnehmer so etwas von mir erhalten sollte.

Von Klett Vertrieb kam der Wurm "Worm.SomeFool.P"

Das Forum möchte es mir nachsehen hier ein solches Thema einzubringen welches mit Wasser nichts zu tun hat. Aber es betrifft uns ja alle, wenn der Firewall und das Virenprogramm übertölpelt werden.

Habe heute morgen zwei Trojahner gefunden nachdem ich das allte Virusprogramm PC cillin gegen AntiVir ausgewechselt habe.

Mit Interesse sehe ich den Erfahrungen anderer Teilnehmer entgegen.

Gruss aus Griechenland

Lothar

Auf diese Bekanntmachung kann nicht geantwortet werden!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 6
Gast (Wilm T. Klaas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.11.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilm T. Klaas vom 06.11.2004!  Zum Bezugstext

So, es ist vollbracht!

Die E-Mailadresen sollten für Robots und Spiders jetzt unkenntlich sein. Jeder Spider und jeder Robot der ab jetzt dieses Forum besucht wird leerausgehen!

Gruß Wilm T. Klaas
Auf diese Bekanntmachung kann nicht geantwortet werden!
Gast (Lothar Gutjahr)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.11.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von JayBee vom 06.11.2004!  Zum Bezugstext

Hallo JayBee, hallo Herr Klaas,

es ist die Jaybee0815.... heute wieder eine mit Betreff "thanks". Gleicher Wurm.
Das Problem mit dem IP müsste von OTE gelöst werden und die meisten sprechen nur griechisch, da ist da wahrscheinlich nicht viel zu holen. Ich bekomme das ja nur noch als info-text.

Die letzten Tage hatten wir strammen Nordwind und nur noch 17 Grad. Heute sind wir wieder auf 20 und wenn ich an die Heizölpreise denke, hoffentlich noch lange.

Das Meer ist noch schön warm mit 23 Grad, habe gestern einen Havaristen rausgeholt und bei der Gelegenheit selbst auch viel unfreiwilligen Wasserkontakt gehabt.

Beste Grüsse aus GR und schönes Wochenende.

Lothar
Auf diese Bekanntmachung kann nicht geantwortet werden!
Gast (Wilm T. Klaas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.11.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 05.11.2004!  Zum Bezugstext

Sehr geehrter Herr Gutjahr,

nunja, ich denke ich werde die Mailadressen hier im Forum in kürze für Robots unkenntlich machen.

Gruß Wilm
Auf diese Bekanntmachung kann nicht geantwortet werden!
Gast (JayBee)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.11.2004

Hallo Lothar,

von welcher e-Mail Adresse kam denn der Wurm - von jaybee0815@compuserve.de ? Wenn dem so währe, käme zumindest mein PC eher nicht in Frage, da ich von diesem Account eigentlich nur POP-Mail empfange aber nicht versende - das macht mein Mail-Programm über einen IMAP-Account bei Arcor. Ausserdem habe ich auf meinem Privat-PC grundsächlich gute, aktualisiete und scharf geschaltete Anti-Viren- und Firewallsoftware laufen und sogar eine Hardwarefirewall - der Firmenrechner ist gänzlich hinter einer Firewall und auf dem ist der compuserve-Account gar nicht installiert. Ausserdem benutze ich weder Microsofts Internet-Explorer noch Outlook oder Outlook-Express, e-Mails habe ich Dir auch nicht geschickt und ich habe gerade Kaspersky AV  (ohne besondere Ergebnisse) einen Komplettcheck machen lassen.
Lange Rede kurzer Sinn - ich denke mal der Wurm kam nicht von mir, sondern tatsächlich (wie Herr Klaas anmerkte) von einem anderen verwurmten Rechner. Gibt es eine Möglichkeit, die IP-Adresse oder den wahren Absender (via Mail-Server) aus dem Header der infizierten Mail zu erkennen ?

Gruss ins (immer noch?) warme GR

JB
Auf diese Bekanntmachung kann nicht geantwortet werden!
Gast (Lothar Gutjahr)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.11.2004
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilm T. Klaas vom 05.11.2004!  Zum Bezugstext

Hallo Herr Klaas,
da haben sie natürlich recht. Die Tatsache, dass wir beide ( jayBee  und ich ) gemeinsam auf ein Forum zugreifen, macht es so einem Robot natürlich leicht, wenn es sich denn um so etwas handelt ?
Ja, bin mal gespannt, ob da ähnliche Fälle auftauchen.

Grüsse aus GR und gut´s Nächtle

Lothar Gutjahr
Auf diese Bekanntmachung kann nicht geantwortet werden!
Gast (Wilm T. Klaas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.11.2004

Sehr geehrter Herr Gutjahr,

es gibt da noch eine weitere Möglichkeit: ein anderer verwurmter Rechner verschickt die Würmer mit gefälschtem Absender!

Gruß Wilm T. Klaas
Auf diese Bekanntmachung kann nicht geantwortet werden!



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas