Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Algenbefall im Waschbecken
Gast (Jörg Löffler)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.01.2005

Hallo,
bei meine Schwiegereltern hat sich in letzter Zeit im WC am Handwaschbecken an der Armatur und am Siebventil Algen gebildet und zwar da, wo das Wasser gestanden hat.
Kann mir jemand erklären warum dies passiert und was man dagegen tun kann?
Weitere Info: Im WC ist nur Kaltwasser vorhanden und im Jahre 2004 installiert mit Kunstoff/Metall-Verbundrohr (kein Geberit Mepla).
Danke für hilfreiche Infos.
MfG
Jörg



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Gast (Lothar Gutjahr)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.01.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Jörg Löffler vom 10.01.2005!  Zum Bezugstext

Hallo Jörg,

deine Aussage mit der " Kaltwand" eventuell dadurch auch feuchter Bausubstanz verdichtet sogar noch meinen Verdacht und ich denke Schimmel muss nicht unbedingt schwarz sein.

Witzle mit tieferem Sinn:
Solltest dann auch nicht auf der Toilette übernachten, weil die Sporen und so weiter....

Vielleicht mal die Wände näher untersuchen.Bevor du teure Labors einschaltest, noch eine Idee: kleine Scheibchen frisch geschnittenen Emmentaler in drei verschiedenen Räumen als Vergleich abgelegt, könnten preiswert aufzeigen was los ist wenn es dort viel früher schimmelt, haben wir den Schimmel vielleicht lokalisiert. Dann würde man prüfen, was unter den Wandbelägen los ist und vielleicht etwas sanieren ?

Freut mich , dass ihr rechtes Wetter habt.

Fast hätt ichs vergessen, wenn der Käse morgens weg ist habt ihr auch noch Mäuse. SMILE

Gruss ins Ländle aus GR

Lothar
Gast (Jörg Löffler)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.01.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 07.01.2005!  Zum Bezugstext

Hallo Lothar,

danke für die Info.
Ich glaub' aber kaum, dass es Schimmel sein wird, da es nicht Schwarz ist, sondern Grün, so wie Algen sind. Es ist auch nur im WC, am Handwaschbecken, und sonst nirgens wo anders an der Hausinstallation. Das ist ja das komische, besonders weil das WC auf der sonnenabgewandte Seite ist.
Den Versuch mit dem Wasserglas werden wir durchführen und abwarten.

Gruß aus dem frühlingshaften Württemberg
Jörg
Gast (Lothar Gutjahr)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.01.2005

Hallo Jörg,

zunächst: "das kann nicht sein" ; wenn man von normalem Trinkwasser ausgeht.
Bist du sicher, dass es kein Schimmel ist?

Um festzustellen, ob es Algen sind, welche dann als Sporen  bereits im Trinkwasser vorhanden sein müssten, einfach mal ein grösseres Glas Wasser auf den Fenstersims ans Licht stellen und einen Deckel darauf legen . Wenn das nach wenigen Tagen grün wäre, dann kannst du davon ausgehen, dass euer Trinkwasser auch ein wenig nach Aquarium riecht ( fischelt, fröschelt ) und nicht aus einem gut gepflegten Wasserreservoir stammt.

Soviel fürs erste und Gruss aus GR

Lothar



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas