Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Biologie / Gesundheit / Medizin
Pflanzenschutzmittel Dichlobenil
Gast (klaus badtke)
(Gast - Daten unbestätigt)

  26.01.2005

Sehr geehrte Damen und Herren,
in der Aichach-Friedberger Tageszeitung vom 21.01.05
konnte man folgendes lesen:   in zahlreichen Trink-
wassergewinnungsgebieten in Bayern wurde der Wirkstoff
Dichlobenil gefunden.
Meine Frage: wie lange ist dieses Pflanzenschutzmittel
schon auf dem Markt und warum hat man es noch nicht
eher aus dem Verkehr gezogen ?
In wie weit ist dieses Mittel für den Menschen schädlich ?
Wird dieser Schadstoff bei der Wasseraufbereitung
gänzlich herausgefiltert?
Für eine Antwort wäre ich Ihnen dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Klaus Badtke



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Wolfgang Reuter)
(Gast - Daten unbestätigt)

  28.01.2005

Hallo,
versuchen Sie es mal unter www.bba.de (Biologische Bundesanstalt für Forst- u. Landwirtschaft)
Pflanzenschutzmittel lassen sich in der Regel mit Aktivkohle aus dem Wasser entfernen.
mfg Reuter



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas