Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31500 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
warum verdunstet Wasser..?
Gast (dirk neid)
(Gast - Daten unbestätigt)

  02.03.2005

mal ne ganz simple Frage,doch bevor meine Tochter sie stellt will ich es genau wissen.
Warum verdunstet Wasser..? Was ist das für ein Vorgang ?
Gruss Dirk



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Gast (dirk neid)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.03.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 07.03.2005!  Zum Bezugstext

lieber lothar gutjahr...so ganz reicht das meiner tochter noch nicht....

auch auf dem kältestem Boden und im dunkelstem Schatten verdunstet noch Wasser
-woher kommt die Energie....?
-wieviel wird dafür benötigt...?

immerhin ist sie (die Energie) ja imstande die schwerkraft des wassers aufzuheben..

gruss dirk




Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  07.03.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von dirk neid vom 07.03.2005!  Zum Bezugstext

Hallo,

da handelt es sich um Wärmeenergie, welche beim Kondensieren wieder abgegeben wird ( Kondensationswärme).
Diesen Kreislauf nutzte man früher in der Dampfheizung. Heute im Prinzip im Eierkocher und Dampfgarer.

Gruss Lothar
Gast (dirk neid)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.03.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 02.03.2005!  Zum Bezugstext

Wasser hat bei 20 °C einen endlichen Dampfdruck. Nun ist die kinetische Energie, die die Teilchen haben recht gut mit einer Gaußkurve beschreibbar. Daraus folgt aber auch, daß einige Teilchen eine Energie haben, die ausreicht, den 'Verband' Flüssigkeit zu verlassen, eben die Teichen, die am 'oberen' Ende der Gaußkurve liegen.
Diese Energie nehmen die Teilchen mit und folglich muß sich die Flüssigkeit abkühlen, was sie auch tut (Verdunstungskälte).
Je höher die Temperatur steigt, desto höher liegt auch der Mittelpunkt (Maximum) der Gaußkurve, es verdunsten immer mehr Teilchen.

soweit die Erklärung , aber was ist das für eine Energie die diese Teilchen haben..? und warum verlassen sie die Flüssigkeit..?
gruss dirk
Gast (Heiner Grimm)
(Gast - Daten unbestätigt)

  03.03.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Lothar Gutjahr vom 02.03.2005!  Zum Bezugstext

Hallo Lothar,

ganz nett erklärt, bloß das mit der "Gaußkurve" gefällt mir gar nicht, denn: Erstens verwirrt ihre Erwähnung den Laien nur und zweitens und überhaupt stimmt es gar nicht. Die Energieverteilung von Molekülen entspricht dem Nernstschen Verteilungssatz ("Nernst-Kurve" könnte man sagen), nicht dem Gaußschen.

Grüße Heiner




http://www.wissenschaft-technik-ethik.de
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  02.03.2005

Hallo,

schau mal da:

http://www.wer-weiss-was.de/faq151/entry906.html

Gruss Lothar



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas