Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > sonstiges
Kationentauscher wie entsorgen ?
Gast (jürgen kolb)
(Gast - Daten unbestätigt)

  08.04.2005

Hallo zusammen, hoffe ihr könnt mir helfen.
habe einen kunststoffbehälter bei ebay ersteigert, den ich als druckbehälter für eine wasserversorgung brauche. jetzt ist aber ein zeug drin das aussieht wie ähnlich wie zucker von der größe her. es sind kleine gleichmäßige kristalle die rostfarbig aussehen. nach einigen recherchen was das sein könnte hab ich jetzt festgestellt dass das ein kristall sein muß das wasser enthärtet. und im internet hab ich gerade was von kationentauscher gefunden. es ist sicher sowas. mein nachbar hat sowas bei sich in einer anlage. jetzt meine frage: wie kann ich diesen inhalt entsorgen ? ist es giftig ? oder oder harmlos ?? oder vieleicht doch noch wertvoll :-) ?

es sind ca 450L

was kann ich damit machen ? oder wo kann man sowas entsorgen ?

würde mich über antworten sehr freuen !

mfg
jürgen



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Bernhard Schmitt
berndschmitt1aol.com
(Mailadresse bestätigt)

  09.04.2005

Hallo Herr Kolb,

sicher kann Ihnen der Vorbesitzer sagen, wofür er die Anlage gebraucht hat. Für den Fall, dass er damit Wasser enthärtet hat, können Sie den Kationenaustauscher einfach dem Hausmüll zuführen oder aber bei einem Wertstoffhof abliefern. Ob der Kationenaustauscher noch verwendbar/brauchbar ist, hängt davon ab, wie alt er ist und wie lange er nicht mehr verwendet wurde. Sie können das auch in einem Labor prüfen lassen, das Wasseranalysen durchführt

Mit freundlichen Grüßen

Bernhard Schmitt



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas