Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31100 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Umwelt > Wasserverschmutzung
künstliches Abwasser
Gast (Thomas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.04.2005

Hallo Forum,

kann mir hier vielleicht jemand einen Link geben, wo ich ein Rezept für künstliches Abwasser nach DIN 38412 finden kann.

besten Dank, Thomas



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 5
Rainer Kluth
rainer.kluthgmx.net
(gute Seele des Forums)

  19.04.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Thomas vom 19.04.2005!  Zum Bezugstext

Hallo Thomas,

herzlichen Dank für die schnelle Antwort.

Gruß

Rainer
Gast (Thomas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  19.04.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Rainer Kluth vom 19.04.2005!  Zum Bezugstext

Hallo Rainer,

Das Rezept lautet:

500 mg Molkepulver
100 mg Pepton
54 mg Na2HPO4
178,3 mg NH4Cl
41,7 mg Na-Ac
58,4 mg NaCl
14,7 mg CaCl2*2H20
20,3 mg MgCl2*6H20
7,4 mg KCl

alles auf 1 Liter mit H20 dest. aufgießen. Gegen Fremdbewuchs mit 1 M NaOH den pH auf 12 anheben. Verhindert bei einer Modellkläranlage auch das zu starke Ansäuern.

Die Werte für das Abwasser betragen dann ca.

600 mg/l CSB
50 mg/l NH4-N
12 mg/l P04-P
30 mg/l HAc
Rainer Kluth
rainer.kluthgmx.net
(gute Seele des Forums)

  19.04.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Thomas vom 18.04.2005!  Zum Bezugstext

Hallo Thomas,

das hört sich interessant an.
Kannst Du die Rezeptur mal posten oder mir als mail senden?

Gruß aus Bonn

Rainer Kluth

Gast (Thomas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.04.2005
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilfried vom 15.04.2005!  Zum Bezugstext

Danke erst mal für die Mühe,

Ich habe in einem Paper was von künstlichem Abwassser gelesen. Als Referenz fand sich DIN 38412. Mehr weiß ich leider auch nicht. Ich habe aber mittlerweilen ein Rezept gefunden, mit Pepton, Molkepulver und allen möglichen Salzen.

Vielen Dank nochmal.
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  15.04.2005

Hallo Thomas,

in welchem Teil der DIN 38412 soll es um künstliches Abwasser gehen?
Nach meinen Unterlagen geht es dort um künstliches Sediment, bzw. Referenzsediment.

Gruß
Wilfried



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas