Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Ankündigung Zwechs Wasserabstellung im Wohnblock
Gast (Sabine und Oliver Debbert)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.07.2005

Wir hoffen hier kann uns jemand helfen!
Wir wohnen in einem Wohnblock mit über 20 Wohneinheiten!
Heute Morgen sind wie aufgestanden und hatten kein Wasser mehr die Rohre waren trocken.
Das war echt blöd den wir haben eine 5 Monate alte Tochter mit einem Bärenhunger.
Es hing nach Nachfragen kein Aushang im Treppenhaus(Schwarze Brett) der Hausmeister meinte gestern hätte da was gehangen.
Nun unsere Frage wie lange im Vorraus muß soetwas bekannt gegeben werden????
Wir mußten uns Wasser von der Tankstelle geholt da wir nichts im Haus hatten.
Über Antworten sind wir sehr dankbar!
P.S An unseren Laubengängen werden die Böden eu Versiegelt sind Wasserdurchlässig auch davon wurde nichts ausgehangen!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Wilm T. Klaas
wilmwasser.de
(Administrator)

  20.07.2005

Hallo Debbert's,

Auch ich bin der Meinung, dass Sie einen Anderen Weg gehen sollten. Natürlich ist es Ärgerlich und eventuell auch mit Arbeit verbunden aber Sie sollten sich eventuell gütlich mit Ihrem Vermieter in Verbindung setzen und Ihn freundlich auf seine (wie Sie meinen) nicht ausreichende Informationspolitik hinweisen und um Besserung bei zukünftigen Baumaßnahmen bitten.

Gruß Wilm T. Klaas

PS.: Eines möchte ich an dieser Stelle noch kurz sagen, ab angekündigt oder nicht einige Mieter wären froh wenn überhaupt etwas an Ihren Mietshäusern renoviert würde.
JayBee
aquagmx.eu
(gute Seele des Forums)

  20.07.2005

Hallo Sabine und Oliver,

ich würde das ganze eher in die Kategorie "belanglos" einordnen - wir leben halt nich in einer Vollkasko-Gesellschaft, in der jede noch so kleine Unanehmlichkeit abgesichert ist ;-)
Ausserdem verstehe ich nicht, was die Frage soll - wollt Ihr den Hausmeister verklagen ?

Sicher gibt es (wir leben ja schliesslich in Deutschland) irgendwo Richtlinien oder Empfehlungen ... aber da sucht mal schön selber !

Gruss

JB

p.s.: durch doppeltes Posting, wird die Freage auch nicht besser



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas