Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30900 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Chemikalie für latente Wärmespeicherung
Torsten Lauter
torsten.lauterinfotech.tu-chemnitz.de
(Mailadresse bestätigt)

  08.11.2005

Hallo,

ich bin auf der Suche nach geeigneten Chemikalien zur latenten Wärmespeicherung.

Zieltemperatur ist bei etwa 5C oder 3C.

Für 5C kenne ich n-Tetradecan, wobei mir nicht bekannt ist, ob dieses erschwinglich ist.

Die Chemikalie sollte ungiftig sein!

Welche Stoffe könnten denn noch in Frage kommen?

Die Substanz sollte in einen geschlossenen Behälter gefüllt werden und diesen nicht unbedingt bei Ausdehnung sprengen.

Wer hat noch Vorschläge.

Viele Grüße

Torsten Lauter



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Heiner Grimm
(gute Seele des Forums)

  13.11.2005

Hallo Torsten,

im Prinzip dieselbe Frage habe ich, glaube ich, hier im Forum schon einmal beantwortet. Tetradecan oder Benzol kamen da in Frage.

Tetradecan ist praktisch ungiftig und wäre von daher der geeignetere Stoff. Erschwinglich? Falls das Zeug im Tonnenmaßstab gebraucht wird, ist Benzol sicher billiger. Wenns um einige kg geht, ist Tetradecan sicher auch erschwinglich, zumindest werden nach meiner Einschätzung einige kg nicht gerade hunderte oder tausende von Euro kosten. (Falls doch, dann eben Benzol. Das ist nur dann gefährlich, wenns ausläuft.)

Grüße Heiner
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  08.11.2005

Hallo Torsten Lauter,

Tetradecan als Latentwärmespeicher habe ich noch nie gehört. Und wieso "Zieltemperatur"(Schmelzpunkt?) 5C? Soll dort eine Kristallisation einsetzen?

Am bekanntesten sind mir Natriumacetat-Trihydrat (Wärmekissen) und Natriumsulfat (bei größeren Wärmespeichern). Da liegen die Schmelzpunkte allerdings bei 58 bzw. 32C

Wäre die Frage nach der niedrigen Temperatur indiskret? ;-)

Beste Grüße
Wilfried



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung fr Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas