Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Meerwasseraufbereitung im Chemieunterricht
Gast (Gerrit hahn)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.01.2006

Wie könnte man Meerwasser im Chemieunterricht wiederaufbereiten?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Rainer Kluth
rainer.kluthgmx.net
(gute Seele des Forums)

  10.01.2006

Hallo Gerrit,

zur Entsalzung von Meerwasser werden folgende Verfahren eingesetzt:
Kleinanlagen => solare Destillation
mittlere und große Anlagen => Destillation, Umkehrosmose

Die Umkehrosmose ist hierbei das Verfahren mit den größten Zuwachsraten.

Im Unterricht könnt Ihr eine Destillation durchführen. Das nötige Gerät solltet Ihr im Chemiesaal vorfinden.
Bei einer Umkehrosmose sieht es etwas anders aus, da man hier hohe Drücke (ca 60 bar) und entsprechende Membranen benötigt.
In welcher Stadt lebst Du denn ? Vielleicht ist ein Hersteller solcher Anlagen in der Umgebung wo man sich so etwas mal ansehen kann.

Gruß aus Bonn

Rainer Kluth
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  10.01.2006

Hallo Gerrit,

meinst Du mit "wiederaufbereiten" Meerwasser entsalzen, oder Meerwasser aus Süsswasser herstellen? Letzteres kann man genügend genau, in dem man 35 Gramm Meersalz in einem Liter destilliertem Wasser löst. Das dauert einige Zeit und ist unabhängig von der Temperatur - Erwärmen bringt also nichts, nur Rühren beschleunigt.

Beste Grüße
Wilfried



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas