Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Aktivkohlefilter zur Chlor-Entfernung im WohnmobilWohnwagen
Gast (Chr. Gahre)
(Gast - Daten unbestätigt)

  04.06.2006

hallo liebe wasserfachleute,
habe schon viele threads hier im forum verfolgt und auch bedingt antworten auf meine frage erhalten. trotzdem hätte ich es gerne etwas genauer.
folgender schachverhalt:
mein wohnwagen hat einen 120 liter frischwassertank + 20 liter warmwasserboiler mit max 85° aufheizung (1,4 bar druckwassersystem). das wasser verbleibt bei nichtnutzung des wohnwagens im system und ist mit silber/chlor combipräparat behandelt. die wassernutzung ist mal 3 tage am stück, manchmal steht der wowa auch für 14 tage mit vollem wassertank ohne nutzung da. ich will das chlor zumindet an 2 zapfstellen mit aktivkohlefilter herausfiltern. dazu gibt es einfache aktivkohle-zwischenschaltkartuschen für die leitung und auch systeme mit aktivkohle direkt im auslauf des wasserhahns. die nutzungsdauer der systeme liegt zwischen 1000- und 4500 liter durchfluss  bis zum empohlenen tausch (gem.hersteller).
da ich hier gelesen habe, das aktivkohle gerade beim herausfiltern von chlor schnell verkeimt meine fragen: kann man diesen angaben ohnen weiteres pauschal erstmal trauen? verkeimt der filter schneller, wenn auch mal 14 tage kein wasser durch den hahn fließt und das ganze system still steht?  mit welcher tatsächlichen gefahrlosen nuzungsdauer der filter wäre in etwa in meinem fall zu rechnen? welche evt. besseren lösungen würden Sie empfehlen?
ich danke im voraus für die antwort.
mit freundlichen grüssen
c.gahre  
   



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (RM GmbH Sodafriend)
(Gast - Daten unbestätigt)

  04.06.2006

Sehr geehrte/r Frau/ Herr Gahre,

die Firma Carbonit verfügt über ein Filtersystem, das für Wohnwägen geeignet ist. Hier muß das Wasser nicht mit Chlor oder Silberionen vorbehandelt werden. Auch die Frage über eine schnellere Verkeimung kann Ihnen Carbonit unter www.carbonit.de beantworten.

Mit freundlichen Grüßen

RM

[Werbung wurde gelöscht; R.Kluth]

Dieser Beitrag wurde nachträglich editiert!



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas