Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Aktivkohlefilter zur Qualitätsverbesserung?
Gast (Holger)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.06.2006

Hallo,
ich möchte leicht getrübtes aber geruchfreies Oberflächenwasser zur Verwendung im Aquarium aufbereiten. Die Analysekosten will ich mir sparen. Macht es Sinn das Wasser einfach ganz pauschal mit Aktivkohle zu filtern, was filtert die Kohle eigentlich heraus und kann man das Filtermaterial ggf. regenerieren?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Rainer Kluth
rainer.kluthgmx.net
(gute Seele des Forums)

  16.06.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Holger vom 16.06.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Holger,

die funktionsweise eines A-Kohlefilters hat H2o ja schon erklärt. Um eine Trübung abzufiltrieren solltest Du aber einen filtereinsat mit 1 mm verwenden. Die 60 mm filteren die groben Brocken raus, die Trübung bleibt aber bestehen.
Falls das Oberflächenwasser organisch belastet ist, kannst Du einen A-Kohlefilter nachschalten. Hier darauf achten das dieser regelmässig getauscht wird.

Such mal bei ebay, da findest du mit Sicherheit Anbieter.

Gruß aus Bonn

Rainer Kluth
Gast (Holger)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.06.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 12.06.2006!  Zum Bezugstext

Danke! Wo bekommt man diese Feinfilter? Ich habe bis jetzt nur die üblichen Vorfilter mit einer Maschenweite von 60um gefunden.
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.06.2006

Hallo Holger,

weil noch niemand geantwortet hat.

wenn es nur um Trübstoffe geht bist Du mit einem Feinfilter für Feststoffe besser bedient(keine Ahnung wie weit man mit Kies bzw. Sand runterkommt). Solche Filter sind meist durch Rückspülung reinigbar (komisches Wort).
Aktivkohle wirkt adsorbtiv vorwiegend auf organische Bestandteile im Wasser aber auch z.B. auf zur Entkeimung verwendeten Chlorverbindungen. Die Wirkung der Aktivkohle beschränkt sich dabei nicht auf Feststoffe sondern sie kann wie beschrieben durch Adsorbtion auch gelöste Stoffe entfernen. Eine Regeneration ist bei Heimanwendung nicht möglich.
In ungünstigen Fällen kann es wegen der Anreicherung organischer Stoffe und eben der Kohle selbst zu Verkeimung des Filters kommen.

Gruß
H2O



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas