Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > sonstiges > Mythos Wasser
Ab welcher Menge wird Wasser für den körper gefährlich ?
Gast (Koller Thomas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.06.2006

Hallo,

ich hab mal irgendwo gehört, dass wasser ab einer menge von 15 liter lebensgefährlich werden kann. ich will das aber genau wissen, ab welcher menge in welchem zeitraum wird wasser gefährlich ?

mlg



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 6
Gast (Markus Trier)
(Gast - Daten unbestätigt)

  11.10.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp s vom 10.06.2006!  Zum Bezugstext

Wasser wird dann gefaehrlich wenn es zu schnell zugefuehrt wird, dann wird die Huelle der roten Blutkoerperchen so weit aufgeschwemmt, dass diese Platzen und es somit zu einer Ohnmacht kommt.
Die Menge ist von der Person abhaengig. (Koerpergroesse - GEwicht usw.
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.06.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilfried vom 12.06.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Wilfried
Wenn Du und die übrigen Forumsschreiber keine  schwarzen Humor vertragen sofort löschen!!!Im nahen Attersee sind schonn viele Taucher (auch Deutsche) umgekommen weil diese zu viel Atterseewasser getrunken haben,deshalb ist auch Deine Behauptung falsch!
15 Liter Bier pro  Tag ist doch etwas übertrieben.Allerdings wurde bei uns schon mal von ICB Fahrern berichtet welche nach dem morgendlichem auftanken des Fahrzeuges eine Kiste Bier in die Baggerschaufel luden und Abends mit leerem Tank und geleerten Bierflaschen heimkehrten Auch ein mir bek. Landwirt konnte  nachdem er Sonntasgs 17 Halbe Biergetrunken hatte (bis etwa 14 Uhr) noch problemlos 1.5 Km.nachhause gehen
 Gruss Sepp
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.06.2006

Hallo Thomas,

am besten du googelts mit dem Begriff "Wasserintoxikation" da solltest Du mehr als genug Information finden. Die Schwierigkeit liegt nur darin zwischen den sensationsheischenden Artikeln z.B. der Yellowpress und seriösen Aufsätzen zu unterscheiden.

mfG
H2O
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  12.06.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp s vom 10.06.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Sepp,

könnte es sein, dass der Arzt vielleicht Bier gemeint hat? ;-))
Medizinische Empfehlung sind täglich 2 - 3 Liter. Exzessiv getrunken kann aber auch Wasser ungesund sein. Ab wann das theoretisch lebensbedrohlich wird ist sicher sehr unterschiedlich. Jedoch habe ich noch nie gehört,dass sich jemand zu Tode getrunken hat - jedenfalls nicht an Wasser. Ein gestandener deutscher Bauarbeiter verträgt aber locker 15 Liter Bier.

Beste Grüße
Wilfried
Gast (Koller Thomas)
(Gast - Daten unbestätigt)

  11.06.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp s vom 10.06.2006!  Zum Bezugstext

Ok, das wär mal der Grund dafür, aber welche Menge in welchem Zeitraum wird jetzt gefährlich ? ;)
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.06.2006

Hallo zu diesem Thema einen Bekannten stark "Herzleidend" wurde mitgeteilt nicht zu viel Wasser bzw. Flüssigkeit zu triken weil dies eine zusätzliche Belastung für das Herz wäre. Dass Wasser in der angegebenen Menge schädlich ist düfte sicher sein schließlich müssen die Organe dieses verarbeiten )(ziemlich unfachmänisch ausgedrückt)



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas