Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Vorhandenens Brunnenrohr tiefer bohren
Gast (Steffen Balke)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.08.2006

Hallo,
vor ca. 1 Jahr wurde auf meinem Grundstück ein Brunnen gebohrt. Hierzu wurde ein 150 mm Rohr eingesetzt. Nachdem ich den Brunnen nun benutze, merke ich, dass das Wasser stinkt. Ich habe nun vor, eine Wasserprobe zu entnehmen und bei negativem Ergebnis den Brunnen tiefer zu bohren. Mein Brunnenbohrer sagte mir, dass er dass vorhandene Rohr nicht mehr tiefer bekommt. Es müßte in dass vorhanden Rohr ein 120 mm Rohr eingesetzt werden. In diesem Fall passt aber wieder meine Pumpe vom Durchmesser nicht mehr.

Bekommt man das vorhanden Rohr wirklich nicht mehr tiefer, wenn es 1 Jahr im Boden ist? Gibt es eventuell sonstige Alternativen außer einem neuen Brunnen?

Vielen Dank für Eure Bemühungen.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Thomas Gerhardus
th.gerhardusweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  07.08.2006

ich denke auch nicht, dass man es noch tiefer bekommt, aber ein inliner mit 120 mm ist doch vollkommen ausreichend.

und wenn ich dann diese nette antwort "neu bohren" sehe, glaub ich das ja alles garnicht mehr.

verkaufe deine pumpe, kauf dir eine, die im durchmesser passend ist und überleg mal, was eine neubohrung kostet, im vergleich zum ausbau deines vorhandenen brunnens.

mfg
thomas
Gast (Brunni)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.08.2006

Neu bohren



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas