Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31000 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Wissenschaft > Physik / Chemie
Wasser-Eis gemisch nach Temperaturausgleich
Christian Nikola
christian.nikolaweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  01.10.2006

Hallo Wasser-Freunde!

Ich habe 0,03kg Eis von 0°C und 1kg Wasser von 20°C.

Nun wollte ich fragen, wie ich am besten rechne ?


Also die Endtemperatur, wenn das Eis geschmolzen ist und sich auf die gleiche Temperatur wie das Wasser mit der Ausgangstemperatur von 20°C erwärmt hat, brauche ich.

Hoffe ich finde hier hilfe !


Vielen Dank schon mal


Gruß
Christian



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Christian Nikola
christian.nikolaweb.de
(Mailadresse bestätigt)

  07.10.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Heiner Grimm vom 03.10.2006!  Zum Bezugstext

Dank Dir !!

Gruß
Sorath
Heiner Grimm
(gute Seele des Forums)

  03.10.2006

Hallo Christian,

Die vom Eis ans Wasser abgegebene Wärmeenergie ist gleich der vom Wasser aufgenommenen. Beide Energien werden also auf ihre Weise als Funktion der Temperaturänderung ausgedrückt und beide Ausdrücke gleichgesetzt:

m(E)*(DeltaHSm+cp(W)*(TM-0°C)) = m(W)*cp(W)*(20°C-TM)

m: Masse
E: Eis
W: Wasser
DeltaHSm: Schmelzenthalpie des Eises (ca. 334 kJ/kg)
cp(W): Spezifische Wärmekapazität des Wassers (ca. 4,18 kJ/kg/°C)
TM: Mischtemperatur nach Schmelzen und Vermischen

Diese Gleichung muss nur noch nach TM aufgelöst werden, dass überlass ich jetzt ganz vornehm Dir. ;-)

Grüße
Heiner




Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas