Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
Hat jeman Erfahrung mit Ringe von Fa. Merus GmbH
Joachim Riegler
joachim.rieglergmx.de
(Mailadresse bestätigt)

  01.11.2006

die Aluminiumringe beseitigen die Kalkungs- und Korrosionsprobleme in Pipeline aus Molekülschwingungsprinzip. Ist der neuer Produkt bzw. Technik von DVGW zertifiziert?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (freddy)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.11.2006

pffffffffffff
das immer wieder leute auf so einen scheiß reinfallen - ich hatte selber mal 2 verschiedene kalkwandler zum test zuhause - sowas ist wirkungslos !!!!!!!!!!!
Michael Schmidt
(Mailadresse bestätigt)

  01.11.2006

Also näää Herr Riegler,

der Quatsch (darf ich das sagen oder hab' ich dann möglicherweise ein Verfahren am Hals?) ist nicht vom DVGW zertifiziert! Wozu denn? Was soll es bewirken, außer dass das Geld in ihrem Geldbeutel abnimmt. Das Dingens verhindert weder Korrosion an metallenen Leitungen (höchstens bei Edelstahl o.ä.) und hilft auch nix bei Verkalkung.

Aus wissenschaftlicher Sicht betrachtet, macht es einfach Probleme, für eine derartige Untersuchung im Labor die erforderlichen Quanten aus der auf der Erde eintreffenden Sonnenstrahlung herauszufiltern. Es sind immer noch Anteile von Fremdstrahlung aus anderen Galaxien enthalten, die derartige Versuche negativ beeinflussen, d.h. ein Wirksamkeitsnachweis unter Labormaßstäben würde auf der Erde erst gar nicht gelingen. Funktioniert aber in der Praxis anscheinend super.

Ähh, der 11.11. kommt doch noch erst! Oder ?? Heut' ist doch Allerheiligen.
Nichts für ungut.

Gruß
Michael



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas