Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasseraufbereitung
enteisung enthärtung
Gast (thomja)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.11.2006

hallo, ich möchte unser brunnenwasser enteisen und enthärten   eisen 0,43 mg/l härte 21,9 dH . Hat jemand chrystal right anlagen im Einsatz ?funktionieren sie? mit was für kosten muss ich rechnen(für Anlage und Betriebskosten) , da Wasserverbrauch im Jahr ca 2000 cbm (Je Stunde bis max 2,5cbm)



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (thomja)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.11.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Unbekannt! vom 20.11.2006!  Zum Bezugstext

Hallo,
Bernhard Schmitt, was ist das für ein Anbieter?
Email direkt: thomas.besche@t-online.de
Gast (Unbekannt!)
(Gast - Daten unbestätigt)

  20.11.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von thomja vom 16.11.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Thomja,
Ich habe mal Ihre Daten einem Lieferanten weitergegeben, der bietet eine Anlage an, die 2500 € kostet. Hinzu kämen noch die Transport- und Einbaukosten.

Gruß
Bernhard Schmitt
Gast (thomja)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.11.2006

Habe sonst nur noch diese Daten Ph wert 7,5,  leitfähigkeit 785, nitrat 0,8 , Calcium 111,Magnesium 27,4 mg/l
Bernhard Schmitt
berndschmitt1aol.com
(Mailadresse bestätigt)

  15.11.2006

Hallo Thomja,

um hier eine Aussage treffen zu können, braucht man ein paar mehr Analysenwerte: pH Wert, Leitfähigkeit, Karbonathärte, freie Kohlensäure, ggf. Mangan. Im Anschluss kann man eine Anlage auslegen. Crystal right Anlagen funktionieren gut, wenn sie richtig ausgelegt sind.



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas