Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasserkraft
durchflussmenge wasserleitung
Gast (hans werner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  21.11.2006

wie kann man berechnen wieviel Wasser pro Stunde bei z.B 2 bar durch eine 1,5 Zoll Leitung fließen kann.?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 10
mantelR
(Mailadresse bestätigt)

  11.05.2016
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von M.Z. vom 22.11.2006!  Zum Bezugstext

Kreisfläche 1,5 zoll= 43m*10^-5

Diese Zeile verstehe ich bei der aufgeführten Berechnung nicht. Wie komme ich von 1,5 Zoll auf 43m und warum 10 hoch Minus 5?
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  16.01.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Alexander vom 16.01.2012!  Zum Bezugstext

Hallo Alexander,

danke fürs hereinschauen. Aber der rote Text sollte eigentlich nur darauf hinweisen, daßß auf einen etwas älteren Beitrag geantwortet wird. Wie du siehst bist du wieder unter den Leuten.

Guts Nächtle

Lothar
Gast (Alexander)
(Gast - Daten unbestätigt)

  16.01.2012
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von M.Z. vom 22.11.2006!  Zum Bezugstext

Ich wollte mich hier eigentlich für die Informationen bedanken. Schliesslich ist es ein Forum, und da darf man ruhig mal artig danke sagen.

Der rote Text über dem Eingabefeld scheint das aber eher in die "unerwünscht" Abteilung zu schieben.

Menno. Typisch deutsch.

Trotzdem:
Lieben Dank an alle, die hier ihr Wissen geteilt haben!
Lothar Gutjahr
erfinderleint-online.de
(gute Seele des Forums)

  23.10.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von hans mutschler vom 23.10.2011!  Zum Bezugstext

Hallo,

abgesehen davon, daß ich diesen Telegrammstil überhaupt nicht mag, sage ich dir trotzdem, dass du da noch die Länge des Rohres in die Rechnung einbeziehen mußt. und wenn man es genau wissen will sollte noch ein Rauhuigkeitskoefizient für das Rohr angegeben sein und ob Krümmer/Bogen in der Strecke verbaut sind. Hat womöglich die Erdanziehungskraft einen Einfluss?

Auch rechnet man so etwas noch medienabhängig und temperaturabhängig. Handelt es sich um Bier, Wasser oder Apfelsaft ?
Du siehst, ohne deine Frage zu beantworten, läßt sich schon einiges schreiben.

Gruß Lothr
Gast (hans mutschler)
(Gast - Daten unbestätigt)

  23.10.2011

Rohrdurchnesser 19,5 mm
Druck 4 bar
durchflussmenge / stunde ?
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  21.04.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von klausi Riedl vom 18.04.2011!  Zum Bezugstext

Das kommt auf die Länge des Rohres an.
http://www.druckverlust.de/ (links auf Online-Rechner PC)

Bei z.B. 20m Stahlleitung würden bei 3 Bar ca. 48m/h fließen. Bei 200m wären es noch 15m/h.
Gast (klausi Riedl)
(Gast - Daten unbestätigt)

  18.04.2011
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von M.Z. vom 22.11.2006!  Zum Bezugstext

habe uach ein problem
muss wissen Wie viel ltr. Wasser pro minute durch ein 2"Wasserleitung 3 Bar Fließt

wwerr helfen kann danke foraus
Gast (Thomas G)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.01.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von M.Z. vom 22.11.2006!  Zum Bezugstext

0,5 c=g * 10m (mit g=10)

erbibt aber 14 m/s

gruss thomas
Gast (Heiko Hanmann)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.08.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von M.Z. vom 22.11.2006!  Zum Bezugstext

Hallo,

ich habe fast das gleiche Problem, vieleicht könnt ihr mir da auch weiterhelfen?

Ich habe eine Öffnug mit 12mm Durchmesser wieviel Wasse fließt pro sec bei 8 bar, 10 bar und bei 13 bar Druck durch die Öffnung?
Gast (M.Z.)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.11.2006

Grundsästlich fließt das Wasser ja immer vom höheren zum niedrigen Druck. Dieses Gefälle ist ahnlich wie bei Bergab fließendem Wasser. Dementsprechend ist die Geschinigkeit abhängig von dem Druck aud der Abflußseite. Vernachlässigt man reibung ist teoretisch unendlich.
Hast du ein Rohr was nach außen geht ist der Druck der Umgebungsdruck also ein Bar.

Ein Weiterer Faktor ist die Rohrreibung, das bedeutet ernergie wird in Wärme umgewandelt. Wenn du ein Langes Rohr hast ist das entscheident. Auch die Qualität und Rauigkeit ist dabei wichtig.  


Nehmen wir mal an, dass du wissen willst wieviel Wasser aus einer 1,5 Zoll Öffnung fließt, wenn das Wasser 2 bar hat.

Der Druckunterschied ist 1 bar(1bar Aussen-2 bar Innen)
Dies entspricht einer Wassersäule von 10 m,
Die Potentielle Energie wird in kinetische umgewandelt- 0,5 c=g * 10m (mit g=10)
folgt:
>>c= 7m/s

Mit der Kontinuitätsgleichung rechnet man dann den massestrom:

m'=dichte*Fläche*c

Kreisfläche 1,5 zoll= 43m*10^-5
dichte Wasser=1000kg/m

Daraus Folgt:
>>m=3kg/s

Es Fließen ungefär 3 Kilogramm/Liter pro sekunde.

Hoffe das hillft

Gruß




Werbung (2/3)
Laboruntersuchung fr Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas