Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Kein Wasserdruck an der Hauswasserversorgung
WOLFGANG ZELLNER
(Mailadresse bestätigt)

  22.11.2006

Hallo
Wer kann bitte dringend helfen?
An einer sehr alten Hauswasseranlage baut sich kein Druck auf.Ich habe die Immobilie erst seit 1 Jahr und weiß nicht,wie alt die Anlage ist.An der höchsten Stelle in der Kaltwassereinspeisung befindet sich ein kleines Ventil.Diese habe ich geöffnet,um zu entlüften.Wer kann mir bitte die genaue Reihenfolge der Entlüftung mitteilen?Erst Zapfhahn öffnen?dann Entlüftungsventil?Im Keller,oder 1 OG Zapfstelle öffnen?Die Leitung von Pumpe kommend zum Behälter wird sehr warm.Pumpe läuft ordentlich.Öffne ich im Keller 1 Zapfventil u.schalte die Pumpe ein,hört sie nicht auf zu laufen.Sie läuft also ständig,auch wenn das Zapfventil geschlossen wird.Ist das Zapfventil und die Entlüftung oberhalb an der Wasserleitung geöffnet,läuft wenig Wasser.sperre ich die Entlüftung zu,wird das Wasser zunehmend weniger,es tropft bald nur noch.Wenig Wasser ist nur im Keller.Bis 1 OG kommt das Wasser nicht an.Ich kann auch eine Zeichnung machen und senden.Meine Email Swormie@gmx.de
Ich rufe auch an.Ich brauche nur die Tel.Nr.
Vielen Dank im voraus.
Wolfgang



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Gast (Theo Rensmann)
(Gast - Daten unbestätigt)

  04.12.2007

Mein bisheriges Vorgehen führt nicht zu einer Erhö-hung des Wasserdrucks: 1. Pumpe abstellen 2. Wasser laufen lassen und gleichzeitig den (rechten)Stopfen von der Pumpe (Loewe) abschrauben 3.Pumpe wieder anstellen und - wenmn kein Wasser mehr ausläuft - Stopfen aufschrauben.
Ich hoffe, Sie haben meine wenig sachgerechte Beschreibung vertstanden. Vilen Dank für Ihre Aufmerk-samkeit und mögliche Hilfe.
Gast (Wolfgang Zellner)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.11.2006
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp s vom 22.11.2006!  Zum Bezugstext

Hallo Sepp
Vielen Dank für Deine nette Unterstützung.Eventuell war der Wasserdruck total abgefallen.Weshalb weiß ich nicht.Ich habe die Saugleitung im Haus teilweise demontiert,einige Eimer Wasser hinein gefüllt.Nun funktioniert es wieder.Vielen Dank.
Freundliche Grüße
Wolfgang
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.11.2006

Hallo WOLFGANG
Auf Grund Deiner Angaben wirst Du nur durch Zufall eine Antwort erhalten welche Dein Problem löst.  Welche Pumpe ist bei Dir eingebaut ? (Kolben oder Kreiselpumpe) kommt es im Druckessel überhaupt zu einem Druckaufbau (siehe Manometer)Wen die Pumpe warm wird dann pumpt diese  wahrscheinlich kein oder  kaum Wasser.Ist die Saugleitung in Ordnung?Wie tief ist der Brunnen und wie hoch ist der Wsserstand in diesem.
soweit einpar Fragen Mfg Sepp
Ps mit der Entlüftung hat dies nicht alzuviel zu tun, ist zu viel Luft im Kessel dann kommt Luft statt Wasser aus der Leitung.
Ist allerdings die Saugleitung undicht dann wird Luft angesaugt und die Pumpe fördert nichts



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas