Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30700 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasserverbrauch / Zähler / Rohrbruch
Fernüberwachung bzw. -steuerung des Hauswasseranschlusses
Gast (Hagen Lehmann)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.01.2007

Wer kann uns weiterhelfen. Wir suchen nach einer Möglichkeit, den Wasseranschluss von unserer Ferienwohnung vie Computer o. Ä. zu überwachen bzw. notfalls zu blockieren. Wer von Ihnen kann uns da eine Empfehlung für eine nachträglichen Umbau und oder der notwendigen Technik geben.
Besten Dank
Hagen Lehmann



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  06.01.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Hagen Lehmann vom 06.01.2007!  Zum Bezugstext

Hallo Hagen,

z.B. ein Magnetventil, welches nur geöffnet ist wenn die Hauptsicherung ON ist. Dann müßte man schon beides vergessen, Strom UND Wasser abzustellen.

Eine noch größere Sicherheit könnte mit Bewegungsmeldern und einem Zeitrelais erreicht werden: Das Magnetventil öffnet nur wenn jemand in der Wohnung ist. Rührt sich eine Stunde niemand, schließt das MV, also auch nachts oder bei Abwesenheit am Tage.

Beste Grüße
Wilfried
Gast (Hagen Lehmann)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.01.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilfried vom 06.01.2007!  Zum Bezugstext

Es handelt sich um eine Ferienwohnung, die auch von anderen Familienmitgliedern (Verwandschaft nah und fern) genutzt bzw. im größeren Feundeskreis mal vergeben wird.
Leider ist es in den letzten Jahren schon 2x vorgekommen, dass der Haupthahn vergessen und zusätzlich ein Wasserhahn nicht richtig geschlossen war und Wasser über eine längere Zeit gelaufen ist.
Regulärer Jahresverbrauch im Durchschnitt ca 40 qm. Bei den beiden Fäller mit dem offenen Wasserhahn haben wir jeweils eine Jahresverbrauch von rund 270 qm gehabt.
Super für das Wasserwerk schlecht für uns.
Dummheit schützt vor Rechnung nicht.
So ich hoffe, Sie haben einen tipp.
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  06.01.2007

Hallo Hagen,

was soll kontrolliert werden, bzw. aus welchen Gründen soll der Anschluß gesperrt werden?
Und warum sperren Sie während Ihrer Abwesenheit nicht generell?
Beste Grüße
Wilfried



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas