Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31300 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Wasserverbrauch / Zähler / Rohrbruch
wasserzähler defekt? anstatt 250 liter -- 1681 cbm!!
Gast (daniela)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.03.2007

hallo
ich bin mit meinem freund und meinem kleinen sohn in eine wohnung gezogen (september-dezember06)

jetzt haben wir für die 4 monate unsere nkabrechnung bekommen.
für kaltwasser im bad wurden uns 16,81cbm berechnet, obwohl der stand bei 250 liter liegt.
der vermieter behauptet der wasserzähler ist kapputt, aber der stand läuft und das rädchen auch.

nach einem telefonatgespräch mit dem vermieter, sagte dieser, uns wurde die differenz zur wasseruhr im keller berechnet.
aber wir wohnten letzten jahres ja nur die 4 monate in der wohnung und vorher wurde die wohnung komplett neu saniert, d.h. es wurde da ja auch wasser gebraucht!
müssen wir dann wirklich die 16,81cbm bezahlen??
ist die uhr wirklich defekt?

wer kann uns dringend helfen!

danke im vorraus!



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 1
Gast (Wulf)
(Gast - Daten unbestätigt)

  27.03.2007

hallo Daniela,

der durchschnittliche Verbrauch liegt bei ca. 50 m3 pro Person und Jahr, dies entspricht ca. 4 m3 pro Monat.

Bei 2 Personen (deinen Sohn unterschlage ich jetzt einfach mal, obwohl der natürlich auch Wasser verbraucht) und 4 Monaten komme ich dann auf ca. 32 m3.
Wenn ich das jetzt mit den von Dir angegebenen 16,8 m3 vergleiche, würde ich auch vermuten dass der Wasserzähler defekt ist:
er zeigt viel zu wenig an!!!
Der angegebene Wasserverbrauch von 16,8 m3 ist meiner Meinung nach nicht realistisch, es sei denn, Du hättest in der Wohnung alleine gelebt.

Wurden bei eurem Einzug die einzelnen Zähler abgelesen und im Mietvertrag vermerkt?

Gruß
Wulf



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergünstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas