Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
Leck in Wasserleitung finden
Gast (Georg Lindl)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.04.2007

Lieber Leser,
wir haben eine eigene Quelle und versorgen uns darüber mit einem Hauswasserwerk mit Trinkwasser. Seit einiger Zeit ist unser Wasserfilter immer sehr schnell verschmutzt und wir vermuten dass die Leitung irgendwo undicht ist und Luft und Schmutzteile mit anzieht.
Hat jemand eine Idee wo mögliche Fehlerquellen liegen könnten. Gibt es eine Möglichkeit ein Leck im Plastikrohr zu finden.
Wer kann mir den vor Ort bei solchen Fragen helfen??

Freue mich über Hinweise und wünsche einen schönen Frühling
Georg Lindl



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Gast (Georg Lindl)
(Gast - Daten unbestätigt)

  19.04.2007

Hallo
vielen dank für Eure Antworten. Es war schon ein Installateur da der meinte das wir wohl keinen Riss bzw. Leck haben. Da die Leitung ca 300 m lang und es ein Höhenunterschied von ca. 10 m gibt bin ich natürlich froh über die Antwort. Da die Quelle an sich sauber ist (letzte Prüfung war im Herbst) gehen wir mal davon aus, das sich in dem Ansaugrohr Partikel gelöst haben. Außerdem meinte der Installateur, das es durchaus üblich sei, dass sich ein Feinfilter nach 2 Monaten zusetzt.
Vielen Dank für Eure Hilfe! Viele Grüße
Georg
Wulf
beo.wulfweb.de
(gute Seele des Forums)

  15.04.2007

Hallo Georg,

ein Leck in der Leitung kann ein Installateur feststellen, indem die Leitung abgedrückt wird.
Was ist mit der Quelle selber? Ist dort das Wasser noch in Ordnung?

Wann wurde das letzte mal eine mikrobiologische Untersuchung des Wassers durchgeführt? Wie war das Ergebnis?

Gruß
Wulf
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  15.04.2007

Hallo Georg
Könnest Du den Schlauch bei der Quellfassung verschließen und Wasser retour pumpen,fließst solches in Richtung Quellfassung so "könnte" sich wenn die Leitung nicht tief liegt irgendwo Wasseraustritt bemerbar machen, oder  zumindest feststellen ob etwas undicht ist! Noch eine frage ist die Quellfassung wirklich in Ordnung?   mfg sepp
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  15.04.2007

Hallo Georg,

Luft, auch sehr schmutzige, wird sich in der Standzeit eines Wasserfilters kaum bemerkbar machen. Also müsste die (unterirdische?) Saugleitung unterhalb eines gewissen Wasserspiegels schmutziges Wasser ansaugen.
Ist der Schmutz lehmig?
Wo sitzt die Pumpe?

Beste Grüße
Wilfried



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas