Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6400 Themen und 31300 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > sonstiges
Anschluss gesucht
Gast (Tom)
(Gast - Daten unbestätigt)

  09.06.2007

Hallo erst mal.

Kenne mich in diesem Forum noch nicht so aus, daher entschuldigt bitte falls meine Frage hier nicht ganz rein passt.

Ich habe einen Metalltank mit einem Auslassstutzen. Der Auslass hat ein Außengewinde und dazu suche ich die passende Muffe zum draufschrauben. Mein Problem ist nun, das ich nicht weiß was für ein Gewinde ich habe.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Spitze Gewindegang zu Spitze Gewindegang 3mm
Außendurchmesser Spitze - Spitze 79,6 ~80mm
Außendurchmesser Tal - Tal  76,4 ~77mm
Innendurchmesser Anschlußstutzen 60,5mm

Gruß Tom



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Tom)
(Gast - Daten unbestätigt)

  11.06.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von sepp s vom 10.06.2007!  Zum Bezugstext

Hallo Sepp

vielen Dank für deine Auskunft.

Das mit dem metrischen Gewinde habe ich mir schon gedacht, nur fand ich keine Tabelle in der eines aufgelistet war.

Im Tank wurde bisher nur Bier gelagert also nichts was Brennbar wäre.

Schweißen wollte ich eigentlich vermeiden da die Einbaulage zum schweißen nicht sonderlich bequem ist. Aber die Idee mit dem Stück Gummischlauch dazwischen gefällt mir.

Gruß Tom
Gast (sepp s)
(Gast - Daten unbestätigt)

  10.06.2007

Hallo  Tomm wenn kein Meßfehler deinerseits vorliegt  dann nkann es sich eigentlich nur um das Metrische  Feingewinde   M 80 x 3 mm handeln.Für Tankanschlüsse allerdings unüblich, ein Gegenstück wirst Du dazu kaum erhalten also  anfertigen lassen  oder mittels eines Gummischlauches und eines weiteren Zwischenstückes einen  Whitworth Rohrgewinde- anschluß herstellen (mittels schlauchbinder)Wenn im Tank keine brennbaren Flüssigkeiten warenn könnte mann auch ein Whitworth Rohrgewinde-Stück  anschweißen. Ein Rohrgew.  2 3/4 Zoll hätte einen Aussendurchmesser von 81,53 mm und eine Steigung von 2,309 mm .Da müüste alo schon ein gewaltiger Meßßfehler vorliegen



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas