Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Welcher Filter zu welcher Pumpe?
erpeljäger
(Mailadresse bestätigt)

  19.07.2007

Hallo Forumaner. Ich habe folgendes Problem, mein Kumpel möchte einen Brunnen gebohrt haben und ich weiß jetzt nicht welchen Filter, welche Dimension, genauso die Dimension der PE-Saugleitung. Gibt es irgendwo Berechnungsgrundlagen dafür ( Programme, Tabellen,... ) oder kann mir so jemand helfen. Folgende Daten der vorhandenen Pumpe : Jetpumpe, 70 l/min, Förderhöhe 59 m. Sauganschluß 1 1/2", Druckseite 1". Ich würde mich über eure Hilfe freuen.
Danke schon im Voraus.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 4
Hydrogeotest
hydrogeotestgmail.com
(Mailadresse bestätigt)

  22.07.2007

Hallo erpeljäger,

alles der Reihe nach, erst Brunnen, dann Pumpenauswahl.
Anscheinend gibt es ja schon einen Brunnen. Wie wäre es also mit folgenden Angaben:
--gebohrte Tiefe oder Schlagbrunnen dann auch hier die Tiefe.
--Wasserstand ist wo?
--welche Wassermenge kann auf Dauer entnommen werden
--was für Untergrund / Geologie

Ein paar Angaben sollten es schon sein, denn dann kann man vielleicht schon etwas genauere Aussagen machen.
Also - ran an die Tastatur. Schreib was bekannt ist und was genau du vor hast, bzw. was du gerne am Ende als Ergebnis hättest.
MfG
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  19.07.2007

Das sind Erfahrungswerte. Man kann die Pumpe direkt an das Brunnenrohr anschließen oder ein PE-rohr in das Brunnenrohr hineinschieben.
erpeljäger
(Mailadresse bestätigt)

  19.07.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 19.07.2007!  Zum Bezugstext

Hab ich vergessen zu schreiben. Er hat die Pumpe z.Z. an einem Brunnen mit 2" Filter, 1,5 m und Pe Rohr DN 40, 7m tief. Dieser schafft es nicht. Noch ne Frage an dich. Hast du das berechnet oder sind das deine Erfahrungswerte?
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  19.07.2007

Meinst du Filterrohr oder einen Wasserfilter?

Bei Filterrohr kann man nichts berechnen, das kommt auf den Wasserleiter an. Ist er sehr gut und vieleicht 4m tief dann reicht ein 2" Filter mit 0,5mm Schlitzen. Am besten ist 3-4" 0,5mm Schlitz.

Am besten 40mm PE-HD Rohr.



Werbung (2/3)
Laboruntersuchung für Ihr Trinkwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas