Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Brunnen / Quellen / Pumpen
Versiegte Quelle
Gast (Thomas Ceska)
(Gast - Daten unbestätigt)

  04.08.2007

Ich besitze ein alte Berghütte (870 m M.h.)im Trentino - Val di Sole.Die Hütte wurde seit ca. 100 Jahren von einer Quelle mit Wasser versorgt. Es kam nie viel Wasser (ca.0,5 ltr./min.), aber dieses ständig. Nun ist die Quelle versiegt.Die Bauern sagten mir es liege an der Trockenheit (fehlender Schnee in den Bergen im Winter).Man müsse nächstes Frühjahr abwarten.Kann es sein, wenn die Quelle wieder Wasser gibt, dass dieses sich einen neuen Weg sucht und nicht bei der alten Einfassung kommt?



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Thomas Ceska)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.08.2007
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von H2O vom 06.08.2007!  Zum Bezugstext

Danke für Deine Mitteilung, mfG Thomas
Gast (H2O)
(Gast - Daten unbestätigt)

  06.08.2007

Hallo Thomas,

das ist natürlich Spekulation, aber ich denke die Quelle wird sich keinen anderen Weg suchen. Das Wasser geht den Weg des geringsten Widerstands. Da die Quelle schon geschüttet hat, ist schon ein Weg dorthin vorhanden für einen anderer Weg wäre wohl erst Widerstand zu überwinden.

Gruß
H2O



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas