Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30800 Antworten
Zurück zur Übersicht! Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik
Volumenstrom durch ein 1 Zoll Rohr
Herbert Knase
(Mailadresse bestätigt)

  16.08.2007

Guten Tag,

angenommen ich habe ein 1 Zoll Rohr, welches an die Stadtwasserleitung angeschlossen ist. Die einzige Angabe, die man ja hat ist der Ruhedruck (statischer Druck) in dem Rohr.

Welcher Volumenstrom ergibt sich, wenn das Wasser aus dem Rohr frei laufen kann?

Das hat ja jetzt nichts mit Pumpenkennlinie oder so zu tung, da ja das Wasser von den Stadtwerken kommt...

Vielen Dank für die Mühe



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 7
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  02.09.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 02.09.2008!  Zum Bezugstext

Hallo Brunnenmeister,

Bohrschnecke bezieht sich wahrscheinlich auf die obere Anfrage mit Rohr 1".

Bei Rohr 10 mm fehlt die Längenangabe, aber z.B. für 1 m Länge mit 1 m3/h beträgt der Druckverlust 0,144 bar.

Beste Grüße
Wilfried
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  02.09.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Bohrschnecke vom 02.09.2008!  Zum Bezugstext

@Bohrschecke

1,5l pro Sekunde sind 5400l/h. Um das durch ein rohr mit einem Durchmesser von 10mm zu bekommen, muss das Wasser unter sehr starken Druck stehen.
Bohrschnecke
(Mailadresse bestätigt)

  02.09.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Brunnenbaumeister vom 01.09.2008!  Zum Bezugstext

Moinsen,
also ohne jetzt weitere Details zu der bestehenden Installation zu kennen kann man davon ausgehen, dass als grober Rechenwert mind. 1,5 Liter pro Sekunde ( wahrscheinlich wesentlich mehr ) an Durchflussmenge anzusetzen ist. Wie schon vorher beschrieben fehlen wichtige Parameter zur genauen Berechnung ( Ruhedruck, Mindestanschlußdruck am Hauseingeng, Rohrreibungswiderstände,  Leitungslänge u. Durchmesserder Hausinstallation usw. ), aber es ist schon beachtlich ( und manchmal auch erschreckend, was aus einem offenen Leitungsqerschnitt so rauskommt ).
Brunnenbaumeister
(Mailadresse bestätigt)

  01.09.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Alex vom 01.09.2008!  Zum Bezugstext

Mehr als 16l pro Minute werden es wohl nicht sein. Kommt natürlich auch darauf an wie lang das Rohr ist.
Gast (Alex)
(Gast - Daten unbestätigt)

  01.09.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von Wilfried vom 17.08.2007!  Zum Bezugstext

Hallo, also ich habe das gleiche Problem. Ich muss ca wissen wieviel Wasser (Liter) durch ein Rohr geht.

Also ich habe ein Rohr mit 10mm Innendurchmesser und ein Wasserdruck von 2 bar. wieviel Wasser geht da in einer Minute durch ??????

Vielen Dank für die Antwort
Ulrich Pfeffer
pfefferpfeffer-filtertechnik.de
(Mailadresse bestätigt)

  19.08.2007

hallo

die Frage hat sehr viele unbekannte Variablen!

Erfahrungsgemäß hat der Druck im öffentl Netz 3-5 bar.
Eine 1 Zoll Polyethylen Leitung (25,4 mm), in sauberem Zustand hat, einen Druckverlust von 0,012 bar pro mtr bei 3000 ltr Flussmenge ( Balsius Gleichung f Rohrwiederstand)
Das sagt jetzt aber noch gar nichts aus.

Parameter sind
Druck
Wasserfluss/h
Rohrlänge
installierte Fittings( Bögen etc)
Material d Rohres
Inkrustationen ( Dreck im Rohr)
Temperatur ( eher akademische Größe )
und noch einiges mehr


Das Eine bedingt das Andere. Als groben Anhaltspunkt - und mehr zu geben ist unmöglich -würde ich mal 3 - 6 m3 /h sagen. bei hohem Druck auch noch mehr.
eine empirische Ermittlung ist wohl der einzige Weg das rauszubekommen. 10ltr Eimer drunter, Hahn auf, Zeit stoppen bis 10 ltr voll , umrechnen, voila!  

Viele Grüße - und Hahn rechtzeitig schließen!

Uli  
Wilfried
wilfried.rosendahlrsdsolar.de
(gute Seele des Forums)

  17.08.2007

Hallo Herbert Knase,

das lässt sich so nicht sagen, denn sobald das Wasser frei laufen kann, wirkt der Druckverlust der ankommenden Rohrstrecke. Ein Nachweis darüber wird sicher schwierig und nur vom Wasserversorger zu beschaffen sein. Überdies wirkt hier auch die Entnahme anderer Verbraucher, so, dass der Druckverlust nicht immer gleich ist.

Beste Grüße
Wilfried



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas