Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6300 Themen und 30700 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Abwasser/-aufbereitung
Kleinkläranlagenfreundliches Desinfektionsmittel
Gast (Sandra Dayyari)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.09.2007

Sehr geehrte Damen und Herren,

folgendes Problem scheint mir unlösbar:
Einleitung von Desinfektionsmitteln in eine Kleinkläranlage

Die Anlage ist für ein Tierheim mit Tierklinik in der nicht nur OP-Besteck, sondern auch Fußböden desinfiziert werden.

Gibt es ein für die Mikrobiologie der KKA verträgliches Desinfektionsmittel ??



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 2
Gast (Thomas Niederberger)
(Gast - Daten unbestätigt)

  12.09.2007

Die Desinfektion von Bestecken und kleineren Flächen etc. ist sicherlich mit hochprozentigem Alkohol möglich (z.B. Einlegen). Durch die Verdünnungseffekte mit z.B. Toilettenwasser ist das für die Baktis in der Kleinkläranlage sicherlich kein Problem, eher im Gegenteil sie werden auf diesem Substrat gut wachsen. Allerdings sehe ich Probleme, damit z.B. Böden etc. zu desinfizieren. Alkohol verdampft schnell und eure Putzfrau sollte, wenn sie den ganzen Tag fleißig gewischt hat, nicht mehr mit dem Auto heimfahren.
Ich habe einmal in einem Praktikum mit viel Alk gearbeitet, und ich schwöre, ich habe nur geatmet und bestimmt nicht heimlich genippt, aber ich sage dir...


grüße
Gast (Hartmut Schmitt)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.09.2007

Sehr geehrte Frau Dayyari,

viele Desinfektionsmittel werden von den übrigen Abwasserinhaltsstoffen mehr oder weniger stark "aufgezehrt". Das hängt dann aber von den verwendeten Mengen und den Konzentrationsstößen ab. Um Kläranlagen nicht zu schädigen, ist deswegen in Deutschland die Indirekteinleiterverordnung zu beachten. Ggf. müßte das desinfektionsmittelhaltige Abwasser seperat aufgefangen und behandelt ("neutralisiert") werden. Hier spielen die örtlichen Gegebenheiten vermutlich eine große Rolle. Fragen Sie doch am besten einmal bei Ihrem Landratsamt (Fachbereich Wasserwirtschaft) nach.

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Schmitt



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas