Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Haus- Wasserversorgung
aussetzender Druckaufbau beim Hauswasserwek IRM Aspri 15 der
Gast (Martin Mühling)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.12.2007

Hallo,

meine sechs Jahre alte Schütz-Regenwasserzisterne im Keller meines Reihenhauses mit einem Hauswasserwerk IRM-Aspri 15 der Firma GEP Umwelttechnik hat vor einer Woche ganz plötzlich keinen Druck mehr aufgebaut. Nach Betätigung des roten Tasters an dem Druckwächter funktionierte die Anlage wieder ein paar Male.

Darauf hin habe ich die zwei Tanks leerlaufen lassen, ausgewaschen und neu voll laufen lassen. Zwar waren Schmutzablagerungen unterhalb des Auslaufes vorhanden, jedoch hätte ich viel mehr Schlamm erwartet.

Doch das Phänomen ist leider geblieben.
Einige Male funktioniert beispielsweise nach Betätigung der Toilettenspülung der automatische Druckaufbau und plötzlich wieder nicht.
Das Manometer zeigt 0, doch die Pumpe beginnt nicht von alleine Druckauf zu bauen. Erst nach Betätigung des roten Tasters oder nachdem ich den Stecker gezogen und wieder neu eingesteckt habe, funktioniert es eine Weile. Drei bis viermal über den Tag verteilt muss ich nun den Taster betätigen. Das kann so natürlich nicht bleiben. Mich irritiert nur, weshalb es manchmal normal funktioniert und manchmal nicht!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
Woran kann es liegen? Liegt es an dem Druckwächter? Kann ich diesen selbst austauschen und wenn ja, wo kann ich diesen beziehen und was kostet das?
Wieso funktioniert das Hauswasserwerk manchmal auf Anhieb und manchmal nicht?

Es wäre schön, wenn Ihr mir helfen können.

Gruß
MARTIN



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 0



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas