Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Abwasser/-aufbereitung
Überlastung des Kanalnetzes
Gast (Hajo Gehrke)
(Gast - Daten unbestätigt)

  22.07.2008

Hallo
Unser Grundstück liegt in einer kleinen Senke am Ende einer langen ansteigenden Strasse. In der Vergangenheit (2002, 2005) kam es bei Starkregenereignissen zu Überflutungen unseres Grundstückes und teilweise auch zu Wassereinbrüchen im Keller. Das Oberflächenwasser schießt die Strasse hinunter und sammelt sich in "unserer" Senke, wie in einem Rückhaltebecken. Jetzt im Juni / Juli hatten wir 2 tatsächliche und 2 Beinahe-Überflutungen.
Zurückzuführen sind diese Ereignisse u.E. auf die immer mehr zunehmende Verdichtung des Bodens (Parkplätze, Neubaugebiete usw.).
Besteht eine Verpflichtung der Gemeinde, das Kanalisationsnetz an diese Gegebenheiten anzupassen respektive das Netz turnusmäßig zu überprüfen?
Wer kann helfen (Rechtsquellen, Urteile u.Ä.)?
Wir sind mit den Nerven am Ende!
Hajo



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 0



Werbung (3/3)
Laboruntersuchung für Ihr Brunnenwasser


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas