Wasser.de
Lexikon
Shop
Wasser Forum
   mehr als 6500 Themen und 31400 Antworten
Zurück zur Übersicht!
Kategorie verlassen!
Datenschutz FAQ Hilfe Impressum



 

Kategorie: > Technik > Abwasser/-aufbereitung
Stickstoff aus Abwasser entfernen
Gast (D. Scheer)
(Gast - Daten unbestätigt)

  05.08.2008

Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und hoffe ihr könnt mir bei meiner Frage helfen.
Ich möchte wissen, warum man bei großen Kläranlagen vor der Einleitung in ein Gewässer der Stickstoff aus dem Abwasser entfernt werden?

Gruss D.



Anzahl der unterhalb stehenden Antworten: 3
Gast (tröpfchen)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.08.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von D.Scheer vom 07.08.2008!  Zum Bezugstext

Hallo,

die Frage ist schon selbst beantwortet. Allerdings kommt es oft zu Missverständnissen, wenn man von "Stickstiff" redet. Dies ist chemisch N2 und in der Natur, also auch in Bächen, Flüssen uns Seen völlig harmlos. Meist werden mit "Stickstoff" aber "Stickstoffverbindungen", überwiegend Nitrat, Nitrit und Ammonium, gemeint. Und diese sind als Dünger oder Fischgift durchaus umweltrelevant.

Gruß aus der Pfalz
Tröpfchen
Gast (D.Scheer)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.08.2008
Dieser Text bezieht sich auf den Beitrag von DK4DY vom 07.08.2008!  Zum Bezugstext

-> Stickstoff !

im Phosphorthread hat man schon versucht zu helfen.
Stickstoff sollte also entfernt werden da nicht zuviel Nährstoffe im Abwasser enthalten sein sollen wenn es nach der Klärung in ein Gewässer eingeleitet wird. Mikroorganismen sollen erhalten werden und Algenblüten, Fischsterben etc. soll verhindert werden.
soweit ok?

Gruss
Gast (DK4DY)
(Gast - Daten unbestätigt)

  07.08.2008

Zwischenfrage:

Stickstoff - oder - Sinkstoff  ??



Werbung (1/3)
Trinkwasser Schnelltests supergŁnstig bei http://shop.wasser.de


Zurück zu Wasser.de
© 1999 - 2018 by Fa. A.Klaas